Normen-Welt auf einen Klick

Über www.perinorm.com steht ab sofort Perinorm Online mit einer neuen Oberfläche und einer Vielzahl an neuen Funktionen zur Verfügung:

Verbesserte Benutzerführung.• Freitextsuche über alle Feldinhalte.• Individuell konfigurierbare Suchmasken.• Umfangreiche Filtermöglichkeiten im Suchergebnis.• Automatische Aktualisierung individueller Normenprofile mit E-Mail-Benachrichtigung.• Aufnahme von Werknormen.• Verknüpfung mit allen Volltextlieferungen des Beuth Verlags sowie Möglichkeit zur Einbindung von Werknormen-Volltexten.• Import- und Exportschnittstellen zum Abgleich mit Firmendatenbanken (gegen Lizenz).

Perinorm repräsentiert damit das Normenwissen aus insgesamt 23 Ländern. Zu 'Perinorm Online' gehören u. a. Datensätze maßgeblicher US-amerikanischer Normenwerke sowie Unterlagen zu australischen, japanischen und kanadischen Normen.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anti-Aging-Medikament Rapamycin

…verbessert Immunfunktion dank Endolysosomen. Schutz vor Zunahme entzündungsfördernder Faktoren im Alter. Rapamycin gilt als vielversprechendes Anti-Aging-Medikament, das die Gesundheit im Alter verbessert und den altersbedingten Rückgang der Immunfunktion mildert. Eine…

Textile Innovationen für die ambulante Gesundheitsversorgung

Therapiewissenschaftler*innen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersuchen den Einsatz von Zukunftstechnologien für ein gelingendes Altern. In einem neuen Projekt mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Mit künstlicher Intelligenz die Kernspin-Bildgebung beschleunigen

Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickelten mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern einen Algorithmus für die Magnetresonanztomographie (MRT), der aus deutlich weniger Daten als bisher hochwertige Bilder erstellen kann. Das könnte die…

Partner & Förderer