Kombination aus Raman- und Rasterkraftmikroskop

Mittels benutzerspezifischen und vordefinierten Messsequenzen lassen sich große Proben oder Serien von kleinen Proben an beliebig vielen Positionen schnell und umfassend untersuchen, und das ohne laufende Prozesskontrolle des Nutzers.

Auch ist kein manueller Probentransfer notwendig, um dieselben Probenstellen im AFM- und im Raman-Modus abzubilden. Die Automatisierung und die schnelle Generierung von Bildern verringern die gesamten Messzeiten oder ermöglichen es, mehr Proben in einer vorgegebenen Zeit zu bearbeiten. Alle vorhandenen Ressourcen im Labor können damit effizienter genutzt werden.

Speziell anspruchsvolle Aufgaben in der Qualitätskontrolle oder Routinetätigkeiten bei systematischen Forschungsarbeiten können davon enorm profitieren, um die Ergebnisse schneller zu publizieren oder marktfähig zu machen.

Mit der neuen WITec Project Plus Software für die mikroskopische Bildverarbeitung und chemometrische Raman Imaging Datenanalyse lassen sich verborgene Strukturen in Bildern automatisch sichtbar machen. Eine objektive, schnelle und konsistente Interpretation der Daten ist damit gewährleistet.

Spezielle multivariate Datenanalyse-Tools wie die Cluster Analyse oder die Hauptkomponentenanalyse (Prinicipal Component Analysis, PCA) für konfokale Raman Imaging Dateien zeichnen die neue Software aus. Eine ganze Reihe von weiteren Analysealgorithmen ermöglichen eine umfassende und benutzerfreundliche Daten- und Bildauswertung.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer