Durchflussmessung oder Luftblasenerkennung?

Clamp-on-Geräte wie der SONOFLOW CO.54 eignen sich besonders für Prozesse mit giftigen oder korrosiven Medien und strengen hygienischen Vorschriften.

Der flüssigkeitsdurchströmte Schlauch wird einfach in den Sensor gelegt. Damit bieten die CO-Geräte eine ideale Möglichkeit für die Nachrüstung – auch im laufenden Betrieb und ohne Prozessunterbrechung.

Der CO-Durchflussmesser ist kompakt, denn die Elektronik ist in den Sensor integriert. Clamp-on-Ultraschallsensoren zur berührungslosen Luftblasendetektion wie die SONOCHECK-Sensoren ABD05 und ABD06 erkennen schnell und zuverlässig Blasen in flüssigkeitsdurchströmten Schläuchen und Messkammern.

Der Messzyklus liegt bei 200 µs. Die Reaktionszeit beträgt typischerweise 1 ms. Die Sensoren erkennen Blasen mit einer Mindestgröße von 1/3 des Schlauchinnendurchmessers.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer