Taupunktmessung leicht gemacht

Die Präsenz von Feuchtigkeit während der Applikation kann zu Qualitätsproblemen, wie z.B. ungenügende Haftfestigkeit oder vorzeitige Korrosion, bei der Beschichtung führen.

Das Elcometer 319 Taupunktmessgerät trägt dazu bei, derartige Probleme zu vermeiden, indem es dem Anwender sämtliche relevanten Parameter zur Verfügung stellt. Alle wichtigen Messwerte werden parallel auf dem Display angezeigt. Grenzwerte können in allen Parametern festgelegt werden, mit visuellem und akustischem Alarm bei deren Über- oder Unterschreitung.

Das Elcometer 319 Taupunktmessgerät ist in den Versionen Standard und Top erhältlich. Die Top-Version kann in Kombination mit der Magnetoberflächensonde auch als Datenlogger für Langzeitaufzeichnungen verwendet werden. Es besitzt eine Magnethalterung, welche das Gerät auf ferritischen Substraten fixieren kann. Außerdem verfügt es über einen großen integrierten Speicher für bis zu 40 000 Messwerte in 999 Losen. Die Standardversion speichert die letzten zehn Messwerte.

Das Elcometer 319 verfügt über eine Datenübertragung per Bluetooth® und eine USB-Schnittstelle. Zum Lieferumfang gehören ein ausführliches Zertifikat, eine Gerätetasche, Batterien, eine Trageschlaufe und eine Bedienungsanleitung.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

Der Iodtransporter der Schilddrüse als vielversprechendes Therapiegen …

… für die Entwicklung einer neuen Krebstherapie Der Einsatz von Radioiod in der Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen mithilfe des Iodtransporters „NIS“, der die Aufnahme von Iod…

Wie Mikroorganismen die Atacama Wüste verändern

Von der Mikroskala zur Landschaft Zu Beginn dieses Jahres erregte Dr. Patrick Jung von der Hochschule Kaiserslautern durch die Entdeckung einer neuen Lebensgemeinschaft in der Atacama-Wüste Aufsehen. Jetzt wies er…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close