Nuvolas – KTP-532nm Gefäße und Pigmente

Frequenzverdoppelter Nd:YAG Laser mit 532nm (grün) für den Dermatologischen Einsatz

Hauptindikationen:

Vasculäre Hautveränderungen

  • Teleangiektasien
  • Spider Naevi
  • Besenreiser
  • Hämgangiome
  • Feuermale

Pigmentierte Hautveränderungen

  • Altersflecken
  • Naevi
  • Xanthelasmen
  • Café au lait

Die grüne Wellenlänge von 532nm bedeutet ein äußerst breites Anwendungsspektrum für den Anwender, sowie höchste Sicherheit in der Handhabung.

  • Hohe Absorption im Hämoglobin
  • Hohe Absorption in Melanin
  • Ideal zur Behandlung von vasculären und pigmentierten Läsionen
  • Selektive Gefäßkoagulation

Die Bedienung des NuvoLas erfolgt über eine Fernbedienung mit Touch Screen Technik. Die Bedienoberfläche ist so aufgebaut, daß alle wichtigen Funktionen im direkten Zugriff ausgeführt werden können. Eine komplizierte Menüführung entfällt.

Die Fernbedienung kann flexibel abgestellt werden und ermöglicht eine Bedienung unabhängig von der Positionierung des Lasers.

Appliziert wird mit einem Fokusierhandstück wobei die Leistung mit einer hochflexibln 200µm Glasfaser übertragen wird. Es garantiert sichere Strahlführung, sowie rasches Wechseln zwischen den Standard Fleckgrößen Æ 0.2 – 0,5 – 1,0mm. Die Spitzen sind aus Edelstahl und somit sterilisierbar und „unverwüstlich“.

Die kompakte Bauform des NuvoLas macht ihn unvergleichlich flexibel in der Anwendung.

Mit nur 9 KG Gewicht eignet er sich ideal für die Nutzung in verschiedenen Behandlungsräumen, sowie Gerätegemeinschaften. Auf Wunsch ist ein Transport- koffer lieferbar.

Media Contact

A.R.C. Laser

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer