Aktiv gegen die Zeichen der Zeit

Die Airnergy+ Energietherapie als hilfreiches Anti-Aging-Mittel

Der Traum ewiger Jugend wird wohl auch im Anti-Aging-Zeitalter ein Traum bleiben. Alt zu werden und sich dabei jung zu fühlen, ist dagegen kein Wunschtraum mehr, sondern erlebbare Realität. Die Airnergy+ Energietherapie soll fehlender Energie und der voranschreitenden Alterung entgegenwirken. Das zumindest sagen die Macher der weltweit einmaligen Atemtherapie aus Deutschland.

Durch die gezielte Steigerung des Energiepotenzials der Zellen verhindere Airnergy+ die vermehrte Bildung von Freien Radikalen. Diese sind nach Ansicht führender Wissenschafter maßgeblich für den Alterungsprozess des Menschen verantwortlich. Während viele Jahre herkömmliche Sauerstofftherapien als Wundermittel gegen den Alterungsprozess galt, weiß man heute, dass der Körper bei der erhöhten Sauerstoffzufuhr vermehrt genau diese Freien Radikalen bildet. Airnergy+ verzichtet daher vollkommen auf zusätzliche Sauerstoff-Konzentrationen oder Substanzen.

Die Technologie, die hinter Airnergy+ steckt, verändere den ausreichend in der Atemluft vorhandenen Sauerstoffanteil so, dass er besser vom Körper aufgenommen werden kann. „Die Körperzellen werden wieder besser mit Sauerstoff versorgt“, sagt Airnergy-Erfinder Jörg Klemm. Laut des Sauerstoffforschers werde der Alterungsprozess so verlangsamt. Äußerlich erkennbar seien die Auswirkungen der Airnergy+ Energietherapie an einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes. „Zudem erhält der Körper neue Energie“, so Klemm. „Mit aktivierter Luft gehen wir gegen die Zeichen der Zeit an.“

Auch im Bereich Fitness und Hochleistungssport habe sich Airnergy+ bereits etablieren können. So nutzt die Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick die Energietherapie zur natürlichen Leistungssteigerung. Zudem werde Airnergy+ in der Medizin als Basistherapie gegen viele chronische und Zivilisationskrankheiten eingesetzt. Und auch Stressgeplagten helfe Airnergy+ wieder in Schwung zu kommen. Der Gebrauch des Inhalationsgerätes ist denkbar einfach und lässt sich aufgrund der kompakten und leichten Bauweise praktisch überall praktizieren.

Media Contact

Michael Wrobel natural energy solutions AG

Weitere Informationen:

http://www.airnergy.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Biologischer Abbau von Mikroplastik durch „PlasticWorms“

An der Fakultät Bioingenieurwissenschaften der Hochschule Weihenstphan-Triesdorf (HSWT) wird ein innovatives biologisches Verfahren entwickelt, bei dem Würmer und Mikroorganismen Mikroplastik in Kläranlagen abbauen können. Mikroplastik ist in aller Munde und…

Goldene Kugelmühlen als grüner Katalysator

Ein mit Gold beschichteter Mahlbecher für Kugelmühlen hat sich in der Forschungsarbeit der Anorganischen Chemie der Ruhr-Universität Bochum als wahrer Wundertopf erwiesen: Ganz ohne Lösungsmittel und umweltschädliche Chemikalien konnte das…

Optimal getrackte PV-Anlagen durch Deep Learning

Nachführende Photovoltaik-Anlagen mit Trackern führen zu einem Ertragsgewinn von 20 bis 30 Prozent im Vergleich zu fest montierten PV-Freiflächenanlagen. Zusätzlich könnten sie weitere Kriterien in ihrer Ausrichtung berücksichtigen, beispielweise den…

Partner & Förderer