"Intelligentes" Insulin reagiert auf Blutzuckerwerte

Blutzuckermessung: Revolution durch neues Insulin (Foto: pixelio.de/R. Horn)

Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) http://web.mit.edu  glauben, dass „intelligentes“ Insulin, das gegenwärtig getestet wird, die Behandlung von Diabetes revolutionieren kann.

Anstelle wiederholter Bluttests und Injektionen während des Tages soll eine einzelne Dosis dieses Insulins dann im Körper aktiviert werden, wenn sie gebraucht wird.

Noch langer Weg bis zum Ziel

Tierversuche haben bereits gezeigt, dass dieses Verfahren zumindest bei Mäusen zu funktionieren scheint. Laut einem Bericht in „PNAS“ plant das Team um Danny Chou bald Studien mit Patienten. Laut Experten wie Richard Elliott von Diabetes UK http://diabetes.org.uk  könnte es jedoch noch Jahre dauern, bis diese Form der Behandlung wirklich zur Verfügung steht.

Patienten mit Typ-1-Diabetes brauchen Insulininjektionen. Ohne sie würde ihr Blutzucker gefährlich hohe Werte erreichen. Das Injizieren von Insulin kann die Werte aber auch zu tief absinken lassen. Daher müssen die Werte permanent überprüft werden. Experten suchen seit Jahren nach einem einfacheren Weg.

Zusätzliche Moleküle am Ende

Bei intelligentem Insulin gibt es bereits einige Ansätze. Alle sind jedoch darauf ausgerichtet, sich bei zu hohen Werten zu aktivieren und bei normalen Werten nicht aktiv zu sein. Chou testet derzeit ein neues Insulin, das die Wissenschaftler selbst entwickelt haben. Dabei handelt es sich um eine chemisch veränderte Version eines lang wirkenden Insulins.

Das neue Insulin verfügt über eine zusätzliche Ausstattung mit Molekülen am Ende. Sie ermöglichen eine Anbindung an Proteine, die im Blut zirkulieren. Kommt es zur Anbindung, ist das intelligente Insulin nicht aktiv. Steigt der Blutzucker, wird das Insulin aktiv.

Glukose verbindet sich mit dem Insulin und löst so eine Freisetzung aus. Ziel ist es, das Leben für Diabetiker einfacher und sicherer zu machen.

Media Contact

Michaela Monschein pressetext.redaktion

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer