US-Zulassung für Bluttest

US-Zulassung für Bluttest zum Nachweis und zur Überwachung von Brustkrebs HER-2/neu-Test von Bayer erhält CPT Code in den USA Test soll wichtiger Therapiebestandteil bei metastasierendem Mammakarzinom werden

Die American Medical Association (AMA) hat in den USA einen Current Procedural Terminology Code (CPT Code) für den HER-2/neu-Test von Bayer genehmigt. Damit wird der Test in die Leistungskataloge der meisten öffentlichen und privaten Krankenversicherungen aufgenommen. Der Code wird im Januar 2002 gültig.

Es ist der erste Test, den die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) zur Bestimmung des Onkoproteins HER-2/neu (human epidermal growth factor receptor 2) im Blut zugelassen hat. HER-2/neu ist ein direkt vom Tumor gebildetes Eiweiß, das eine entscheidende Funktion bei der Entwicklung und dem Wachstum von Brustkrebs hat. Der Test wird zur Nachuntersuchung und zur Therapieüberwachung von Patientinnen mit metastasierendem Brustkrebs verwendet.

„Die CPT Code-Zuweisung ist ein wichtiger Schritt dahin, den Test zu einem Pfeiler in der Behandlung des metastasierenden Brustkrebs zu machen“, erklärte Dr. Walter Carney, Leiter der Oncogene Science Group von Bayer Diagnostika.

Bei etwa 25 Prozent aller Brustkrebstumoren lässt sich eine Überproduktion von HER-2/neu nachweisen. Diese Tumoren sind eine besonders bösartige Krebsform. Nach Schätzungen der American Cancer Society werden allein in diesem Jahr in den USA über 192.000 Fälle von invasiv wachsendem, metastasierendem Brustkrebs diagnostiziert.

Die Oncogene Science Group von Bayer Diagnostika hat sich auf die Forschung und Entwicklung von Tests zur Krebsdiagnose und zur Überwachung des Krankheits- und des Therapieverlaufs spezialisiert.

Media Contact

BayNews Redaktion BayNews

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der „Humanmedizin“. zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close