Öko-Test bewertet probiotische Lebensmittel: Tabletten schneiden besser ab als Joghurtprodukte

Inzwischen findet man sie in fast jedem Kühlschrank: probiotische Joghurts oder Joghurtdrinks, Quark, Käse oder sogar Babymilchnahrung. Angeblich fördern sie die Darmgesundheit und stärken das Immunsystem. Diese Versprechungen wurden in der November-Ausgabe von „Öko-Test“ kritisch untersucht. Das Fazit über die probiotischen Lebensmittel ist jedoch ernüchternd. Viele der angepriesenen Wirkungen sind nicht bewiesen. Dies bekräftigte Professor Stephan Bischoff, Stuttgart-Hohenheim.

Einen Lichtblick gibt es allerdings. Laut „Öko-Test“ können möglicherweise Probiotika in Tablettenform das Immunsystem positiv beeinflussen. Unter Leitung der Bundesanstalt für Milchwirtschaft in Kiel erhielten 479 gesunde Erwachsene drei Monate lang bei beginnenden Infekten entweder probiotische Bakterienkulturen plus Vitamine und Mikronährstoffe in Tablettenform oder nur Vitamine und Mikronährstoffe. Bei grippalen Infekten waren die Teilnehmer der Probiotikagruppe im Schnitt zwei Tage früher wieder fit, die Fieberdauer wurde um 75 % reduziert und die Symptome waren deutlich abgeschwächt. Der untersuchte Kulturenkomplex „Trium Viralis“ führte außerdem zu einem Anstieg der Immunzellen im Blut, die bei der Virenabwehr eine entscheidende Rolle spielen.

„Trium Viralis“ ist ausschließlich in Multibionta(R) Immun enthalten. Das diätetische Lebensmittel enthält außerdem Vitamine und Mikronährstoffe und wird zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt. Die Einnahme wird während der gesamten Erkältungszeit sowie bei häufig wiederkehrenden Infekten empfohlen. Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene profitieren von den positiven Effekten: Die Mikronährstoffe fördern die Vermehrung probiotischer Kulturen im Darm. Anderseits verbessert „Trium Viralis“ zusätzlich die Aufnahme dieser Mikronährstoffe durch die Darmschleimhaut.

Media Contact

Svea Lübcke presseportal

Weitere Informationen:

http://www.merckselbstmedikation.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer