Als wirtschaftliche Alternative

Bei der modularen Systembauweise garantieren vorgefertigte Teile eine schnelle Planung, eine kurze Bauzeit und eine rasche Projektabwicklung. Ein Sortiment an Ausstattungen sichert individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Flexibilität. So werden die Stahl- und Leichtbauhallen maßgeschneidert für ihren jeweiligen Verwendungsweck gefertigt und eignen sich dementsprechend für nahezu jeden Raumbedarf. Auch Sonderkonstruktionen nach Kundenwunsch, wie beispielsweise komplett verglaste Fassaden, sind realisierbar.

Systemhallen lassen sich gut an wechselnde Anforderungen anpassen, erweitern oder an andere Standorte versetzen. Haltec bietet dabei neben einem vielseitigen, kundenorientierten Leistungsangebot auch eine kompetente baufachplanerische Beratung sowie eine exakt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Finanzierung mit innovativen Mietkonzepten. Vorteile, die jüngst auch Siemens und Opel überzeugten. Für Siemens realisierte Haltec zwei energieeffiziente neue Logistikhallen; für den Automobilhersteller sechs zweischiffige Lagerhallen in Leichtbauweise mit einer Gesamtfläche von über 16.000 m².

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Müllverbrennung als Wertstoff nutzen

Aus industriellen Prozessen wird tonnenweise Kohlenstoffdioxid freigesetzt und gelangt als klimaschädliches Treibhausgas in die Atmosphäre. Es stattdessen aufzufangen und sinnvoll zu nutzen, ist Ziel des Projekts ReCO2NWert. Im Rahmen dieses…

Neue Modellierungen zur Optimierung elektrostatischer Spritzlackierungen

Weniger Sprühnebel, höhere Effizienz… Hochspannung hilft, Sprühverluste zu vermeiden. Welche physikalischen Prozesse bei der elektrostatisch unterstützten Spritzlackierung ineinandergreifen, zeigt jetzt erstmals ein Computermodell. Mit dessen Hilfe lassen sich Lacke, Lackieranlagen…

TUM-Absolventen schaffen Roboter für flexible Textilien

Start-up sewts mit KI-basierten Industrierobotern erfolgreich. Die Industrieroboter des Münchner Start-up setws lernen mithilfe von KI-Algorithmen, wie sie mit forminstabilen Materialien umgehen müssen. Wäschereien nutzen die Technologie bereits, um etwa…

Partner & Förderer