Vertikales Fräs-Drehzentrum für Drei-, Vier- oder Fünf-Achs-Bearbeitung

Ausgerüstet ist dieses Vertikalzentrum mit Schwenk-Drehtisch für die simultane Fünf-Achs-Bearbeitung mit einer Siemens-Steuerung Sinumerik 840 D SL. Neu ist auch die Ausführung des Schwenk-Drehtisches (C- auf A-Achse) mit einer schnell drehenden C-Achse (1000 min—1). Damit können an dem entsprechenden Werkstück neben der Fräsbearbeitung auch alle bekannten Drehoperationen durchgeführt werden.

Vertikales Fräs-Drehzentrum mit modularem Aufbau

Das sehr kompakte Maschinenkonzept des Fräs-Drehzentrums NBV 400 besticht durch seinen modularen Aufbau, bei dem der Anwender aus vier Hauptvarianten wählen kann:

-starrer Tisch für die Drei-Achs-Bearbeitung, Aufspannfläche 1000 mm × 700 mm (X-, Y-Achse),

-Schwenktisch (A-Achse) für die Vier-Achs-Bearbeitung,

-Schwenk-Drehtisch (C- auf A-Achse) für die simultane Fünf-Achs-Fräsbearbeitung,

-Schwenk-Drehtisch (C- auf A-Achse) für die Fünf-Achsen-Fräs-Drehbearbeitung (Drehzahl C-Achse 1000 min—1).

Damit bietet das Fräs-Drehzentrum laut MAG einen universellen Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, in der Luft- und Raumfahrttechnik, der Medizintechnik, im Maschinenbau und bei Lohnfertigern.

Fräs-Drehzentrum bietet Maschinendynamik unabhängig vom Werkstückgewicht

Die drei Linear-Achsen (X, Y, Z) des Fräs-Drehzentrums tragen das Werkzeug. Damit ist die Maschinendynamik unabhängig vom Werkstückgewicht. Die Konsequenz ist eine hohe Eilganggeschwindigkeit (bis 60 m/min) und eine hohe Beschleunigung (bis 6 m/s2) für eine wirtschaftliche Hochleistungs-Zerspanung.

Es stehen vier verschiedene Arbeitsspindeln mit Drehzahlen bis 10000, 18000, 24000 und 42000 min—1 zur Verfügung. Zusätzlich wird eine 12000er-Spindel in Verbindung mit dem Schwenk-Drehtisch für die Fräs-Drehbearbeitung mit schnell drehender C-Achse (1000 min—1) angeboten.

Fräs-Drehzentrum mit Magazin für 40 Werkzeuge in Standardausführung

Diese unterschiedlichen Arbeitsspindeln verfügen über ein breites Drehmomentspektrum von 9,6/12,4 Nm bis 87/130 (100/40% ED) und sind Voraussetzung für eine optimale Anpassung an die geforderte Bearbeitungsaufgabe. In der Standardausführung ist das Werkzeug-Scheibenmagazin für 40 Werkzeuge konzipiert.

MAG Hüller Hille GmbH, www.mag-ias.com, Halle 16, Stand B18 (Siemens)

Ansprechpartner für Medien

Bernhard Kuttkat MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer