Telecontrol für Simatic-Steuerungen

Der neue Kommunikationsprozessor Simatic CP 1243-1 DNP3 verbindet bei Telecontrol-Anwendungen Simatic-S7-1200-Steuerungen per DNP3(Distributed Network Protocol)-Protokoll mit einer Leitstelle oder einem Prozessleitsystem.

Für Telecontrol-Anwendungen mit Simatic-S7-1200-Steuerungen hat die Siemens-Division Industry Automation einen neuen Kommunikationsprozessor entwickelt. Simatic CP 1243-1 DNP3 aus dem Produktspektrum TeleControl Professional verbindet die Steuerung per DNP3(Distributed Network Protocol)-Protokoll mit einer Leitstelle, etwa einem Prozessleitsystem.

Typische Anwendung ist die Übertragung von Messwerten in geografisch weit verteilten Außenbereichen zu einer zentralen Station, zum Beispiel in Klär- und Wasseraufbereitungsanlagen, Fernwärmenetzen und Pumpstationen sowie bei der Öl- und Gasversorgung, Energieverteilung und Verkehrstechnik.

Simatic CP 1243-1 DNP3 überträgt zyklisch oder ereignisgesteuert Mess- und Sollwerte sowie Alarme zur Leitstation. Im Engineeringtool Step 7 wählt der Anwender einfach die von der Simatic-S7-1200-CPU zu übertragenden Daten aus und gibt die gewünschten Kommunikationsparameter vor. Die Kommunikation zur Leitstelle basiert auf dem etablierten Fernwirk-Protokoll gemäß DNP3-Spezifikation 2 (2007/2009) inklusive Security-Mechanismen zur sicheren Datenübertragung über Fernverkehrsnetze. Zusätzlich zur Datenübertragung verfügt der Kommunikationsprozessor über eine E-Mail-Funktion, um zum Beispiel Wartungspersonal automatisch über vorher definierte Ereignisse, etwa überschrittene Schwellwerte, zu informieren.

Simatic CP 1243-1 DNP3 kann bis zu 64.000 Werte mit Zeitstempel zwischenspeichern, um Datenverluste bei Ausfall einer Verbindung zu verhindern. Bei neuem Verbindungsaufbau werden die gepufferten Werte automatisch in historisch korrekter Reihenfolge zur Leitstelle übertragen. Umfassende Diagnosemöglichkeiten, lokal über LEDs oder im Engineeringtool Step 7, bieten dem Anwender eine schnelle und aussagekräftige Analyse zum Stationsstatus. Der Kommunikationsprozessor wird über Ethernet-Schnittstelle mit dem lokalen Kommunikationsnetz im Außenbereich verbunden. Zur Fernübertragung von lokalem Netz zur Leitstation stehen entsprechende Übertragungskomponenten bereit, zum Beispiel der Industrial Router Scalance M874 für Mobilfunknetze.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.siemens.com/industrial-remote-communication
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/siemens_press
Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industry

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) unterstützt mit ihrer einzigartigen Kombination von Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik und Industriesoftware die komplette Wertschöpfungskette ihrer Industriekunden – vom Produktdesign über Produktion bis zum Service. Mit ihren Software-Lösungen kann die Division die Zeit zur Markteinführung neuer Produkte um bis zu 50 Prozent senken. Industry Automation setzt sich aus den fünf Business Units Industrial Automation Systems, Control Components and Systems Engineering, Sensors and Communication, Siemens PLM Software und Water Technologies zusammen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industryautomation

Reference Number: IIA2013093314d

Ansprechpartner

Herr Gerhard Stauß
Division Industry Automation
Siemens AG
Gleiwitzerstr. 555
90475 Nürnberg
Tel: +49 (911) 895-7945
gerhard.stauss​@siemens.com

Media Contact

Gerhard Stauß Siemens Industry

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer