Servovorschübe bieten fast grenzenlose Geschwindigkeiten

Der Stanzautomat wurde als neuer Maschinentyp Kyori Flex entwickelt. Er ist mit einem Verstellhubmechanismus ausgerüstet, um den europäischen Fertigungsverfahren gerecht zu werden. Wiederum hat Kyori bei diesem neuen Maschinentyp nicht nur etwas technisch sehr innovativ und einfach gelöst, sondern bietet dem Bediener auch einen Mehrwert in Form einer standardmäßig eingesetzten und vollautomatischen Hubverstellung. Die gewünschte Hublänge wird dabei über den Touchscreen angewählt und innerhalb weniger Sekunden wird der neue Hub eingestellt.

Servo-Vorschub auch zum Anbau an bestehende Maschinen

M. E. Bruderer wartet mit einem weiteren Exponat, dem Vamco-Servo-Vorschub auf. Diese Vorschübe eignen sich nicht nur zum Anbau an neue Pressen und Stanzautomaten, sondern vor allem zur Nachrüstung an bestehende Maschinen. Sie stehen nach Angaben des Anbieters vor allem für Flexibilität als wichtigstes Kriterium und dafür ist ein Servo-Vorschub der SR-Serie die Lösung.

Ältere mechanische Rollenvorschübe verursachen Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung, kosten Zeit durch die manuellen Einstellungen der Banddaten und schränken die Geschwindigkeit durch die festen Vorschubwinkel ein. Durch die SR-Serie hat Vamco eine Möglichkeit geschaffen, diese Probleme zu lösen.

Servo-Vorschub zum Preis eines mechanischen Vorschubes

Der neue Servo-Vorschub kostet nämlich unwesentlich mehr als ein Austauschgerät des mechanischen Vorschubes und durch die neue Servo-Technik kann der Kunde wesentliche Verbesserungen im Produktionsprozess erzielen. Nicht nur höhere Geschwindigkeiten sind möglich, sondern auch Umrüstzyklen und Fehleinstellungen vom Bedienpersonal werden reduziert. Zusätzlich ist die Wiederholgenauigkeit des Vorschubschrittes um ein Vielfaches besser als bei den mechanischen Vorschüben.

M. E. Bruderer AG auf der Blechexpo 2009: Halle 4, Stand 4313

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer