Schwingungsüberwachung für explosionsgefährdete Bereiche

Das Schwingungsüberwachungssystem ermöglicht jetzt auch das Condition Monitoring von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen. Ein spezielles druckgekapseltes Gehäuse verhindert, dass das System in Kontakt mit der explosiven Umgebungsatmosphäre kommt. Das Schwingungsüberwachungssystem erfüllt die Anforderungen der europäische Richtlinie Atex 95.

Die neue Version ermöglicht den Einsatz des Schwingungsmesssystems in der Gerätegruppe II G/Zone 1 (Gas-Atmosphäre). Für den Einsatz in noch sicherheitskritischeren Gerätegruppe II G/Zone 0 werden geeignete Vibrationssensoren eingesetzt und über eine Sicherheitsbarriere mit dem FAG Pro-Check verbunden.

Schwingungsüberwachungssystem gibt Daten online weiter

Beim FAG ProCheck handelt es sich um ein Condition-Monitoring-System, das zur Online-Überwachung von Maschinen und Anlagen eingesetzt wird. Es zeichnet beispielsweise Daten zu Schwingung, Temperatur sowie zu anderen Prozessparametern kontinuierlich auf. Die Analysesoftware ermöglicht eine Datenauswertung. Hierdurch können nach Aussage von FAG bereits in einem sehr frühen Stadium beginnende Schäden und deren Ursachen erkannt und rechtzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Flexible Elektronik ohne Sintern

Leitfähige Metall-Polymer-Tinten für den Inkjet-Druck. Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Hybridtinten für den Inkjetdruck. Sie bestehen aus Metallnanopartikeln, die mit leitfähigen Polymeren…

Grüner Wasserstoff nach dem Vorbild der Natur

Transregio-Sonderforschungsbereich verlängert … Das Sonnenlicht als Quelle für die klimafreundliche Energieversorgung nutzen: Lange vor großen Initiativen wie dem europäischen „Green Deal“ oder der „nationalen Wasserstoffstrategie“ hat der Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB) CataLight…

Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien

Katalyse-Sonderforschungsbereich geht in die zweite Runde. Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) an der Universität Stuttgart erhält eine zweite Förderperiode und damit Fördermittel in Höhe…

Partner & Förderer