Ein schwankender Systemdruck

Die digitalen Membrandosierpumpen der Baureihe DDI 222 stattet Grundfos optional mit dem 'Flow Monitor' aus; eine elegante Dosierüberwachung über eine intelligente Druck- / Membranpositionsüberwachung im Dosierkopf. So erhält der Betreiber Hinweise auf bestimmte Fehlfunktionen, wie Kavitation, nicht schließende Ventile oder abgerissene Saugleitungen. Nun wurde der 'Flow Monitor' um die neue Funktion 'AutoCal' ergänzt: Damit hat der Anwender auch schwierig zu handhabende Prozesse mit Druckschwankungen im Griff. Mit der AutoCal-Funktion ist das zeitraubende manuelle Nachkalibrieren der Pumpe im Falle wechselnder Systemdrücke nicht mehr erforderlich. Die damit ausgestattete Pumpe kompensiert alle im Prozess auftretenden Druckschwankungen selbst und passt sich automatisch den geänderten Bedingungen an.

Die Information über wechselnde Druckverhältnisse erhält die Pumpe über den im Dosierkopf untergebrachten Drucksensor, also direkt am Ort des Geschehens. Darüber hinaus registriert der integrierte Mikroprozessor zu jedem Zeitpunkt, in welcher Position der EC-Pumpenmotor und die Membran sich befinden. Auf Basis beider Informationen passt die Pumpe automatisch die Drehzahl des integrierten Schrittmotors an – bei steigendem Systemdruck erhöht sie die Schrittgeschwindigkeit, bei sinkendem Systemdruck verringert sie die Schrittgeschwindigkeit. Auf diese Weise dosiert die neue Pumpe exakt das gewünschte Dosiervolumen mit konstanter Präzision.

Einsatz findet die Pumpe beispielsweise beim Dosieren von Antiskalants und Antifoulingmittel in der Membranfiltration und Umkehrosmose, bei der Zugabe von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, bei CIP-Applikationen, beim Dosieren konzentrierter Säuren und Laugen in Aufbereitungs- und Neutralisationsprozessen sowie bei viskosen Medien.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close