Wenn es richtig matscht

Zählanwendungen, Toleranzkontrollen, Dosier- und Rezepturvorgänge, Steuerungs- und Regelungsprozesse, Kommissionierungen, Dokumentationen und Inventuren stellen genaue Anforderungen an Wägesysteme. Der Industrie-PC ist Bildschirm und PC in einem, er verfügt über Schnittstellen zu den unterschiedlichsten Systemen und optimiert sämtliche Arbeitsabläufe. „Hinter dem Panzerglas für den Einsatz in harten Umgebungsbedingungen verbirgt sich die komplette Intelligenz eines normalen PCs. Es ist eine zukunftsweisende Lösung für die Steuerung und Überwachung von Fertigungsprozessen, die Qualitätssicherung, Fehlereliminierung und Kostensenkung“, sagt Dieter Conzelmann, Director Industry Solutions des Unternehmens. Das Gerät könne dabei in bereits bestehende Produktionsstrukturen und Netzwerke integriert und an Peripheriegeräte angeschlossen werden. Neben der Power Version mit Panzerglasscheibe bietet das Unternehmen zudem eine Einstiegsvariante an, das NT-light.

Auf dem NT-Terminal läuft als integrierte, eichfähige Waage die Software NT-Scale. Sie ermöglicht den Betrieb von bis zu vier Waagen, zeigt alle eichrelevanten Daten an und hält den Anwender stets auf dem neuesten Stand. Da jedem Lastaufnehmer ein eigenes Fenster zugeteilt wird, können auch die Anzeigen gleichzeitig aufgerufen und parallel angezeigt werden. Die Kommunikation mit weiteren Anwendungsprogrammen erfolgt über das Bizerba Communication Tool (BCT). Benötigt ein Anwendungsprogramm eichfähige Gewichtswerte zur Weiterverarbeitung, etwa zur Rechnungserstellung, so können diese im virtuellen Datenspeicher VirtualES mitprotokolliert werden – über ein Verschlüsselungsverfahren direkt auf der Festplatte.

Die Underwriters Laboratories Incorporated, eine Organisation zur Überprüfung und Zertifizierung von Produkten und ihrer Sicherheit, hat dem Terminal die eichtechnische Zulassung nun auch für die USA und Kanada bescheinigt.

„Die meisten auf dem Markt erhältlichen Systeme benutzen einen resistiven Touchscreen. Problematisch wird es in rauen Umgebungsbedingungen, dort können diese Folien-Oberflächen leicht verkratzen. Der Infrarot-Touchscreen des NT Terminals ist hingegen konzipiert für den Einsatz in harten Umgebungsbedingungen“, erklärt Conzelmann. Eine Berührung per Fingerkuppe reiche, um auf die Datenbank zuzugreifen oder Befehle einzugeben. Das virtuelle Keyboard ermögliche sogar das Bedienen mit Arbeitshandschuhen.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer