Für das Labor

Es beinhaltet miniaturisierte und leicht programmierbare, servoelektrische oder pneumatische Greifer, Werkzeugwechsler, Crashsensoren und die dazugehörenden Anbauteile. Die Servogreifer mit serieller Schnittstelle können von der Teströhre bis zur Microplate-Abdeckung eine Vielzahl von Standard-Laborartikeln handhaben.

Sie sind derzeit in zwei Ausführungen erhältlich: als SG0050 mit 50 Millimeter Backenhub und 390 Gramm Eigengewicht und als SG0150 mit 100 Millimeter Maximalhub und 450 Gramm Eigengewicht. Die Ansteuerung geschieht betriebssystemunabhängig über serielle Schnittstellen RS232 oder RS485 und ermöglicht mit wenigen Kommandos die Positionierung der Greiferbacken und die Kontrolle der variablen Greifkraft von 1,5 bis 50 Newton. Die Verstellgeschwindigkeit beträgt 175 Millimeter pro Sekunde.

Media Contact

PTM handling

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close