Intelligent laden – 50-Hertz-Trafotechnik und die Hochfrequenztechnologie (HF-Technologie)

Die 50 Hertz-Trafotechnik steht für eine robuste, zuverlässige und preisgünstige Bauweise. Die Hochfrequenztechnologie verspricht längere Batterielebensdauer, höhere Energieeffizienz, aber auch höhere Anfälligkeit und geringere Robustheit.

Die von Fronius entwickelte Active Inverter Technology vereint beide Technologiewelten: die Vorteile der langlebigen und robusten 50 Hertz- Trafotechnik und die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Hochfrequenztechnologie.

Die Ladesysteme mit Active Inverter Technology bieten Vorteile: Sie sichern eine optimierte Ladung und verlängern so die Lebensdauer der Batterie um rund 25 Prozent – gerade bei Staplerflotten ein wichtiger Aspekt. Daneben lohnt es sich, über intelligente Ladetechniken nachzudenken, die hohe Energieeffizienz und konstante Leistung über den gesamten Ladeprozess bieten und somit die Umwelt schonen. Die Batterieladesysteme Selectiva mit Active Inverter Technology erreicht einen Wirkungsgrad bis 96 Prozent.

Die beiden Standardprodukte der Reihe, Selectiva Plus 8070 und 4050, sind für verschiedene Anwendungen geeignet. Das 8070 ist für 80-Volt-Batterien und das 4050 für 48-Volt-Batterien ausgelegt. Beide Geräte können jedoch auch kleinere Batterien laden, denn die Ladespannung lässt sich von 80 beziehungsweise 48 Volt bis auf zwei Volt reduzieren.

Die Ladeströme sind ebenfalls von null bis 50 (4050) beziehungsweise 70 Ampere (8070) einstellbar. Somit können einzelne Batteriezellen geladen werden. Durch die anwähl- bare Tiefentladungs-Kennlinie können selbst stark sulfatierte Batterien wieder zum Leben erweckt werden. Durch die geringen Abmessungen und das geringe Gewicht sind beide Ladesysteme für alle Anwendungen im Werkstattbereich oder im Servicewagen geeignet. bw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer