Drucker-Hersteller installiert 315 Thermodrucker bei QVC

Mit der Errichtung eines neuen Distributionszentrums 2003 in Hückelhoven entschied sich QVC zunächst für 250 Thermodrucker der T5000er Familie. Die inzwischen 315 Thermo-Barcodedrucker sorgen dafür, dass die jährlich rund 14 Mio. Pakete mit einem Versandetikett bedruckt werden können – weitere sechs Drucker sind bereits bestellt, wie es heißt. „Wir freuen uns außerordentlich, dass sich eine unserer europaweit größten T5000-Drucker-Installationen im Distributionszentrum von QVC befindet“, so Holger Steer, Bereichsleiter Printronix Deutschland.

Der Thermodrucker T5000 ist nach Herstellerangaben robust, langlebig und darauf ausgelegt, in praktisch jeder Lieferketten- oder Distributionsumgebung zuverlässig zu funktionieren. Bei QVC werden mit dem Drucker Versandetiketten mit allen für die Lieferkette wichtigen Informationen ausgedruckt.

Mit 32 MB RAM und 16 MB Flash biete der Hochleistungs-Drucker einen großen internen Speicher für einen schnellen Datendurchsatz. Dank der eingebetteten Programmiersprachen Zebra, TEC, Intermec, Sato, Datamax, IPDS und XML, sowie der eigenen Printronix-Programmiersprache, die bei QVC im Einsatz ist, seien die Thermodrucker flexibel in der Anbindung und lassen sich einfach in vorhandene IT-Systeme integrieren, heißt es weiter.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Physik mehr Bier im Glas

Ist Schaum in der Badewanne oder auf dem Bier durchaus gewünscht, ist die Vermeidung von Schaum – beispielsweise in industriellen Prozessen – ein viel diskutiertes Thema. Oftmals werden Flüssigkeiten Öle…

Reliefkarte für Genverstärker

Wie stark wirkt ein Genschalter auf sein Gen? Ein Berliner Forschungsteam hat ein Register aus Genverstärkern, deren Lage im Genom sowie ihrer Aktivierungsstärke in Mäuse-Stammzellen erstellt. Dabei entdeckten sie DNA-Muster,…

Ultraschnelle Videokamera für elektrische Felder

Von Heinrich Hertz zu Terahertz: High-Tech-Anwendungen in der Optoelektronik arbeiten heute mit ultraschnellen elektrischen Schwingungen und erreichen teilweise Frequenzen bis in den Terahertz-Bereich. Einem Team der Universitäten Bayreuth und Melbourne…

Partner & Förderer