PowerPC-Prozessor und FPGA – das neue DSP-Dream-Team

Boards mit Dual-Core-Prozessoren oder mit mehreren PowerPC-Prozessoren bieten die leistungsfähigsten Floating-Point-Rechenwerke, die schnellsten CPUs mit GHz-Taktraten, die besten Busse und genau die Kommunikations-Schnittstellen, die der Anwender sich wünscht.

Electronic Tools liefert eine große Auswahl an PowerPC-Boards, unter anderem mit diesen Prozessoren: Freescale MPC8641D, MPC7448, Freescale PowerQUICC III und PowerQUICC II, IBM 750GX/750FX, AMCC 440GX und vor allem mit dem wunderbaren P.A. Semi PA6T-1682. Ein PowerPC: sehr schnell (2 GHz), sehr kommunikativ (10 GigE), sehr stromsparend.

Doch für manche Applikationen ist selbst ein PowerPC nicht schnell genug. Die Lösung heißt: FPGA-Turbo. Der lässt sich als FPGA-PMC-Modul leicht das System integrieren. Als ultimatives DSP-Systenm bietet Electronic Tools die FPGA Processing Platform mit Altera Stratix II FPGAs, vernetzt über StarFabric.

Media Contact

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Sensorlösung prüft Elektrolythaushalt

Optischer Mikroringsensor zur quantitativen Bestimmung von Elektrolyten. Elektrolyte sind entscheidend für den Wasserhaushalt und die Flüssigkeitsverteilung im menschlichen Organismus. Da sich die geladenen, im Blut gelösten Teilchen in ihrem komplexen…

Individualisierte Fingergelenksimplantate aus dem 3D-Drucker

Mehr Beweglichkeit durch KI: Die Remobilisierung von Fingergelenken, die durch Erkrankungen oder Verletzungen beeinträchtigt sind, ist ein Zukunftsmarkt der bedarfsgerechten Versorgung von Patientinnen und Patienten. Das Konsortium »FingerKIt«, in dem…

Vom Klimagas zum industriellen Rohstoff

Statt CO2 in die Atmosphäre zu entlassen, wo es den Klimawandel weiter antreibt, kann es auch als Rohstoff dienen: Etwa für industriell benötigte Substanzen wie Ameisensäure oder Methanol. Auf Laborebene…

Partner & Förderer