Bearbeitungszentren von Heller für universelle Aufgaben

Werkstücke mit einem Maximalgewicht von 500 kg werden auf eine Eilganggeschwindigkeit von 50 m/min beschleunigt.

Beide Maschinen sind standardmäßig mit dem Heller-Nullspindelsystem und einer 17-kW-Spindel ausgestattet, die mit einem Drehmoment von 81 Nm und einer Maximaldrehzahl von 10 000 min-1. arbeitet.

In Verbindung mit einer Werkzeugaufnahme SK40 oder HSK 63 sind Werkzeuge mit maximal 160 mm Durchmesser einsetzbar, die maximale Länge beträgt 350 mm beziehungsweise 450 mm (H 3000).Die mittlere Span-zu-Span-Zeit liegt in beiden Fällen zwischen 3 und 4 s.

Ergonomie bei Entwicklung der Bearbeitungszentren im Vordergrund
Besonderes Augenmerk haben die Entwickler auch auf eine verbesserte Ergonomie und Bedienung der Maschine gelegt.

So wurde bereits in der Entwicklungsphase auf eine gute Zugänglichkeit zum Werkstück am Rüstplatz geachtet.

Leichtgängige Rüstplatz- und Arbeitsraumschutztüren sowie eine verbesserte Ausleuchtung des Arbeitsraumes sollen helfen, die Arbeitsqualität beim Einlegen der Werkstücke zu verbessern.

Dazu trägt auch die Indexierung des Werkstückrüstplatzes mit einer leicht zu betätigenden Fußentriegelung bei. Das Bedienfeld ist schwenkbar und wurde in die Schutzverkleidung integriert.

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wohnen der Zukunft

Architekturprojekt der Hochschule Koblenz erhält Förderung für innovative Wohnkonzepte. Ein studentisches Architekturprojekt der Hochschule Koblenz hat eine Förderung in Höhe von 156.000 EUR vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und…

Geheimnisse der galaktischen Ausströmungen

Bahnbrechende Studie enthüllt Geheimnisse der galaktischen Ausströmungen. Galaxien geben unter Umständen enorme Materiemengen an ihre Umgebungen ab, ausgelöst durch eine Vielzahl von Explosionen massereicher Sterne. Mit dem MUSE-Instrument am Very…

Mit Schallwellen durchs Gehirn

For­schen­de ha­ben erst­mals ge­zeigt, dass sich Mi­kro­ve­hi­kel über Ul­tra­schall durch die Blut­ge­fäs­se des Ge­hirns von Mäu­sen steu­ern las­sen. Dies soll der­einst neue The­ra­pien er­mög­li­chen, mit de­nen punkt­ge­nau Me­di­ka­men­te ver­ab­reicht wer­den….

Partner & Förderer