Kreiselpumpen in Edelstahl

Je nach Baugröße können mit Kreiselpumpen der der SHO-Baureihe Feststoffe von 20 bis 40 mm Durchmesser gefördert werden, bei der Kreiselpumpen-Baureihe CO liegt die maximale Partikelgröße zwischen 11 und 20 mm.

Der maximale Betriebsdruck beträgt für die SHO-Baureihe 12 bar, für die CO-Baureihe 8 bar.

Die Pumpen erreichen eine Fördermenge von bis zu 56 m³/h, die maximale Förderhöhe beträgt 50 m.

Die Kreiselpumpen eignen sich nach Herstellerangabe besonders für Anwendungen in den Bereichen der Teilereinigung und Oberflächenbehandlung.

Kreiselpumpen für wenig aggressive Flüssigkeiten

Weitere Einsatzgebiete der Kreiselpumpen sind Waschanlagen für die Lebensmittelindustrie, Färbereien, die Textilindustrie und Industriewaschmaschinen.

Die Kreiselpumpen finden Verwendung bei der Förderung und Umwälzung von Wasser, aber auch von leicht viskosen Flüssigkeiten mit geringer chemischer Aggressivität.

Mit den Kreiselpumpen will ITT Lowara dem Anwender ein breit gefächertes Produktprogramm für viele Einsatzbereiche anbieten, bei denen es auf eine sichere Förderung von Medien mit geringer Feststoffbeladung ankommt.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer