Kompakt und montagefertig: Watts-Solarstation mit neuer Technik

Mit der neuen Flow Box Solar präsentiert Watts Industries, Landau, pünktlich zur Fachmesse Intersolar eine außergewöhnlich montagefreundliche, kompakte Solarstation der Baureihe 8000, die sich durch ein modernes Design und viele technische Innovationen auszeichnet. Die Solarstation ist fertig montiert und elektrisch und pneumatisch geprüft.

Dass eine Solarstation auch mehr als ein Funktionsteil sein kann, zeigen die Landauer eindrucksvoll am übersichtlichen, formschönen Design. Dabei ist die vordere Isolierschale sogar in verschiedenen Blendenfarben erhältlich. Die hintere Isolierschale der Solarstation ist äußerst flach gehalten, so dass alle Komponenten leicht zugänglich sind. Zudem liegt sie direkt an der Wand an, was eine einfache und schnelle Befestigung ermöglicht. Praktisch sind auch die integrierten Belüftungsschlitze über der Pumpe.

Die kompakte Solarstation von Watts hat eine Bauhöhe von 308 mm und eine Breite von 250 mm. Bei den neuen Kugelhähnen ist die metallische Schwerkraftbremse mit O-Ring Dichtung in der Kugel integriert, so dass die Leckrate gleich Null ist. Neu bei der Flow Box Solar ist auch die Rohr in Rohr Entlüftung.

Die Sicherheitsgruppe umfasst Manometer, Sicherheitsventil und KFE-Hahn. Alle Bauteile sind solartauglich und TÜV-geprüft. Ein Thermometer ist in die Multifunktions- Absperrarmatur integriert. Das Strangregulierventil FlowGuard mit Bypass und integriertem KFE-Hahn gehört ebenfalls zur vormontierten Solarstation.

Optional ist die Solarstation 8000 mit Datastick für die Datenaufzeichnung erhältlich. Ein weiteres Highlight werden die Watts-Techniker in Kürze mit „direkt sensors“ vor der Pumpe anstelle eines Regulierventils präsentieren. Die Regulierung übernimmt die Steuerung der Pumpe, Durchfluss und Temperatur werden über einen Sensor gemessen.

Media Contact

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Weitere Informationen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mehr Sicherheit für Talsperren und Dämme

TH Köln und Aggerverband entwickeln System zur Überwachung von Sperrbauwerken. Die unter Wasser liegenden Teile von Sperrmauern und Dämmen wurden bislang nicht kontinuierlich überwacht. Um solche Bauwerke, die zur kritischen…

Mit Satelliten-Daten Maßnahmen gegen Waldschäden planen

Forschungsteam der Universität Göttingen an Wiederbewaldung in Thüringen beteiligt. Stürme, heiße und trockene Sommer sowie Schädlingsbefall haben in den hiesigen Wäldern sichtbare Spuren hinterlassen. Dies gilt auch für Fichtenbestände in…

Asteroideneinschlag in Zeitlupe

Hochdruck-Studie löst 60 Jahre altes Rätsel. Zum ersten Mal haben Forscher live verfolgt, was bei einem Asteroideneinschlag in dem getroffenen Material genau vor sich geht. Das Team von Falko Langenhorst…

Partner & Förderer