Knickarmroboter mit Traglast von 270 kg

Die Tragfähigkeit liegt bei 220 kg, zusätzlich lassen sich bis maximal 50 kg auf Achse drei unterbringen und das bei einer maximalen Reichweite von 2700 mm. Noch weiter greifen kann mit 3000 mm der RX 270 L mit verlängertem Arm.

Das Plus an Reichweite verringert die Traglast auf nominal 165 kg und maximal 215 kg. Die Wiederholgenauigkeit beider Maschinen gibt Stäubli mit ±0,09 mm an. Als dritten im Bunde wird es einen RX 270 SI geben. Dabei handelt es sich um einen Konsolroboter beispielsweise für Gießereieinsätze.

Mit den neuen Sechsachsern will der französische Roboterhersteller Anwendungen im Schwerlastbereich ins Visier nehmen. Dabei sind gleichermaßen Schweißapplikationen oder Handlingaufgaben gemeint.

Media Contact

Rüdiger Kroh MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ideen für die Zukunft

TU Berlin präsentiert sich vom 22. bis 26. April 2024 mit neun Projekten auf der Hannover Messe 2024. Die HANNOVER MESSE gilt als die Weltleitmesse der Industrie. Ihr diesjähriger Schwerpunkt…

Peptide auf interstellarem Eis

Dass einfache Peptide auf kosmischen Staubkörnern entstehen können, wurde vom Forschungsteam um Dr. Serge Krasnokutski vom Astrophysikalischen Labor des Max-Planck-Instituts für Astronomie an der Universität Jena bereits gezeigt. Bisher ging…

Wasserstoff-Produktion in der heimischen Garage

Forschungsteam der Frankfurt UAS entwickelt Prototyp für Privathaushalte: Förderzusage vom Land Hessen für 2. Projektphase. Wasserstoff als Energieträger der Zukunft ist nicht frei verfügbar, sondern muss aufwendig hergestellt werden. Das…

Partner & Förderer