Pneumatikzylinder mit T-Nut

Innerhalb der Baureihe AZ wird die komplette Generation pneumatischer Zylinder durch eine Weiterentwickelung mit T-Nut ersetzt. Das ermöglicht, den T-Nutschalter RST/EST in Kombination mit der Zylinderreihe zu nutzen. Außerdem gibt es eine größere Anzahl an Optionen in der Ausführung, so dass im Standardprogramm laut Anbieter eine bisher nicht da gewesene Variantenvielfalt möglich ist. Viele Kunden seien daher nicht mehr auf Sonderausführungen angewiesen. Musterzylinder können präsentiert werden. Aufgrund der Umstellung der gesamten Baureihe hat man ein neues Bestellnummernsystem eingeführt, das ähnlich aufgebaut ist wie die Nomenklatur beim etablierten kolbenstangenlosen OSP-Programm.

Media Contact

MM-MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Zusammenhang zwischen Wasser und Planetenbildung entdeckt

Forschende haben Wasserdampf in der Scheibe um einen jungen Stern gefunden, genau dort, wo sich möglicherweise Planeten bilden. Wasser ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens auf der Erde und spielt…

Kleine Zellpopulation mit großer Wirkung

Endothelzellen kleinster Gefäße erweisen sich als vielversprechendes therapeutisches Ziel bei Organfibrose. Krankhafte Ablagerung von Bindegewebe (Fibrose) ist eine Begleiterscheinung vieler chronischer Erkrankungen, die mittel- bis langfristig zum Organversagen führen kann….

Neuartige Wirkstoffe bieten Pflanzen Schutz vor Viren

Patentiertes Verfahren: Pflanzen lassen sich mit speziell hergestellten Molekülen auf Basis von RNA oder DNA sicher vor Viren schützen. Das zeigt ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer neuen…

Partner & Förderer