Ein echtes Multitalent

Das multifunktionale Produktionszentrum VSC 250 Duo WF ermöglicht die Komplettbearbeitung vom Schmiederohling bis zum härtbaren Zahnrad.

Der Automobilbau ist zunehmend mit größerer Produktvielfalt und kürzeren Produktzyklen konfrontiert. Dies wirkt sich auch auf die Getriebe- und Zahnradfertigung aus. Bei zunehmender Variantenvielzahl sinken die zu fertigenden Losgrößen. Automatisierte Fertigungslinien mit großen Kapazitäten, aber eingeschränkter Flexibilität und Umrüstbarkeit nehmen deshalb an Bedeutung ab, denn die hohen Investitionskosten binden Kapital. Der Umrüstaufwand ist erheblich. Der umgekehrte Weg, das Betreiben mehrerer Einzelmaschinen, ist mit höherem Personal- und Logistikaufwand verbunden. Diese Lösung stellt deshalb nur das flexibelste Fertigungskonzept für geringste Losgrößen dar.

Einem neuen Ansatz folgt ein Verzahnungszentrum mit einer innovativen Fertigungsfolge mit unterschiedlichen Verfahren, das hohe Flexibilität und hohe Produktivität bietet und auch den steigenden Qualitätsanforderungen gerecht wird, die häufig Fertigbearbeitung in ein und derselben Aufspannung voraussetzen.

In der Automobilindustrie sind solche multifunktionalen Maschinen zunehmend gefragt – auch bei der Zahnradherstellung. Sie können Prozessketten wesentlich verkürzen und bieten weitere Vorteile wie geringere Investitions- und Stückkosten, schnellere Durchlaufzeiten, höhere Qualität am Werkstück bei höherer Prozesssicherheit, weniger Platzbedarf und geringerer Wartungsaufwand.

Pick-up-Maschinen sind als multifunktionale Produktionszentren vor allem im Automobil- und Fahrzeugbau im Einsatz. Sie bieten Weich-, Hart-, Nass- und Trockenbearbeitung und – je nach Fertigungsaufgabe – die Kombination mehrerer Bearbeitungsverfahren wie etwa Drehen, Bohren, Fräsen, Wuchten, Schleifen, Härten, Fügen oder Laserschweißen.

Media Contact

MM-MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close