Propeller reduziert Energieverbrauch

Der neu gestaltete Propeller soll für einen effizienten Schubeintrag in das Becken sorgen und so die Stromkosten verringern. Der je nach Leistungsbedarf zwei- oder dreiflüglige Propeller (Nenndurchmesser 200 bis 600 mm) ist so ausgelegt, dass er verzopfende Bestandteile des Fördergutes abschleudert. Somit wird das Aggregat nicht blockiert. Der Propeller ist aus Edelstahl gefertigt. Ein Einsatzgebiet der Rührwerke liegt in der industriellen Abwassertechnik.

Abdichtsystem erhöht Betriebsdauer von Rührwerk

Für eine hohe Sicherheit soll das dreifache dynamische Abdichtsystem aus zwei Gleitringdichtungen (SIC/SIC) kombiniert mit einem Radialdichtring sorgen. Dieses Abdichtsystem ermöglicht nach Herstellerangabe bis zu 16 000 Betriebsstunden ohne Ölwechsel.

Die Anlagen sind mit Nennleistungen von 1,25 bis 10 kW verfügbar. Die vier- bis zwölfpoligen Tauchmotoren haben Gehäuse aus Edelstahl oder beschichtetem Grauguss. Sie sorgen für eine gute Wärmeableitung und bieten den Angaben zufolge einen dauerhaften Schutz gegen Korrosion und Abrasion.

Besonderes Augenmerk legten die Konstrukteure auf die Gestaltung der steckbaren elektrischen Leitungsdurchführung, was bei getaucht arbeitenden Maschinen immer einen kritischen Punkt darstellt. Einzeln abisolierte, verzinnte und in Gießharz eingebettete Adern sollen für mehrfache längswasserdichte Abdichtung sorgen und auch noch bei Beschädigungen des Kabelmantels und der Isolierung schützen.

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer