Elfte Robotik-Weltmeisterschaft findet in Heidelberg statt

Eurobot ist ein internationaler Roboterwettbewerb für Studierende und Technikbegeisterte mit jährlich wechselnden Aufgaben. In diesem Jahr müssen die Roboter farblich gekennzeichnete Bodenproben einsammeln und in die dafür vorgesehenen Behälter transportieren. Sieger ist, wer nach 90 Sekunden die meisten Proben gesichert hat.

Roboter bewegen sich eigenständig mittels Sensoren

Die Roboter bewegen und orientieren sich völlig eigenständig mit Hilfe von Sensoren. Hin und wieder streikt die Technik und die Teams basteln bis zur letzten Minute an ihrem kleinen Roboter. Doch gerade Unvorhergesehenes macht die Spannung und Faszination des Wettbewerbs aus.

Der Weltmeistertitel wird am Samstag (24. Mai) vergeben. Um den Einzug ins Finale wetteifern zahlreiche Teams aus Europa aber auch Tüftler aus Malaysia und Kanada reisen zu diesem Fest der Roboter an. Wer Deutschland vertreten wird, entscheidet sich am Donnerstag (22. Mai) beim nationalen Vorentscheid. Dann treten unter anderem die SRH Hochschule Heidelberg und die Universität Heidelberg mit einer eigenen „Raumsonde“ zur Marserkundung an.

Rahmenprogramm mit Vorträgen und Vorführungen zum Thema Roboter

Begleitet wird die Veranstaltung durch Vorführungen und Vorträge rund um das Thema Roboter und Weltraum: Die SRH Hochschule Heidelberg präsentiert ihren autonom fahrenden Geländewagen und unbemannte Fahrzeuge der US-amerikanischen DARPA Grand Challenge zeigen ihr Können auf der Plaza vor dem Tower der SRH Hochschule Heidelberg.

Wozu kleine Roboter fähig sind, zeigen Fußball spielende Roboter von RoboCup und ein Wettbewerb der First Lego League. Im Nano-Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung können sich Besucher am 22.Mai darüber informieren wo und wie Nanotechnologie im Alltag eingesetzt werden kann. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Media Contact

Stéphane Itasse MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hybrides Team: Mensch und Roboter …

… arbeiten Hand in Hand an der FHWS. Einblick in das IDEE-Forschungsprojekt „Interaktive, kollaborative Montage komplexer Bauteile“ (InKoMo) Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) in der Montage wird als Forschungsthema schon seit einigen…

Umweltfreundliche Alternative für Dieselkraftstoffe

Synthetische Kraftstoffe wie OME können CO2-Emissionen deutlich senken und zugleich die Verbrennung sauberer machen. Im Projekt NAMOSYN demonstrieren Ingenieure am Campus Straubing der TU München die Herstellung von OME als…

Kaskaden mit Kohlenstoffdioxid

Stoffliche Nutzung von CO2 Kohlenstoffdioxid (CO2) ist nicht nur ein unerwünschtes Treibhausgas, sondern auch eine interessante Rohstoffquelle, deren Recycling wertvoll und nachhaltig sein könnte. Ein spanisches Forschungsteam stellt in der…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close