Facility Management Messe 2008: WISAG ist dabei!

In der Messehalle 4 auf Stand 4.2-G11 bietet das zu den Marktführern der Branche gehörende Unternehmen eine umfassende Präsentation seiner Leistungskraft. „Facility Management nach Art der WISAG“ heißt das Motto, unter dem Besucher des WISAG-Standes direkt aus erster Hand die neuesten Trends und Innovationen kennen lernen können. Praxisnah werden Einblicke vermittelt, wie FM in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen für die Optimierung von Prozessen sorgt und zur Wertsteigerung beiträgt. Inhaltlicher Schwerpunkt der WISAG werden dabei brancheninterne FM-Lösungen in den Bereichen Büro/Verwaltung, Industrie, Airport und Wohnungswirtschaft sein. Ebenso wird die Einzelvergabe in diesen Sparten beleuchtet.

Darüber hinaus wird die WISAG im Rahmen ihrer Messebeteiligung auf die Imagekampagne „FM – Die Möglichmacher“ hinweisen. Die WISAG ist einer der Initiatoren dieser Kampagne, die Tätigkeitsfelder, Berufsbilder und Leistungsspektren der Facility Management-Branche einer breiten Öffentlichkeit nahe bringen soll.

Für Hochschulabsolventen und potentielle Bewerber bietet die FM-Messe wieder ein willkommenes Forum für die Kontaktaufnahme zu späteren Arbeitgebern. Die WISAG und mit ihr die anderen Beteiligten an der Kampagne „FM – Die Möglichmacher“ sind in diesem Jahr besonders auf diesen Personenkreis vorbereitet und bieten Interessenten einen intensiven und umfassenden Überblick über Berufschancen rund um das Thema Facility Management im jeweiligen Unternehmen.

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.wisag.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Vorstoß bei Entwicklung proteinbasierter Wirkstoffe gegen Immunerkrankungen

Max-Planck-Forscher erzielen Durchbruch mithilfe von computerbasiertem Proteindesign. Proteine übernehmen im menschlichen Körper zahlreiche Stoffwechselfunktionen. Ihre spezifischen Aufgaben bestimmen sich durch ihre räumliche Molekülstruktur, deren Architektur anhand kompakter Faltungen ein genetischer…

Lichtenergie zur Herstellung kleiner Molekülringe

Chemikern um Prof. Dr. Frank Glorius von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist es gelungen, neue medizinisch relevante kleine Molekülringe herzustellen. Diese Moleküle sind schwierig zu synthetisieren, weil sie besonders empfindlich…

Ein potenzieller Jungbrunnen für das Immunsystem

Im Alter nimmt die Leistung der Immunabwehr ab, ältere Menschen sind anfälliger für Infektionen. Forschungsteams aus Würzburg und Freiburg haben jetzt einen Ansatz entdeckt, über den sich dieser Prozess bremsen…

Partner & Förderer