Business-Software für global ausgerichtete Unternehmen

Im Fokus steht die zunehmend internationale Ausrichtung der Abas-Business-Software. Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen E-Business, Einführungs- und Qualifizierungs-Management, Kalkulation, Preisfindung und Serviceabwicklung werden ebenfalls vorgestellt.

Werner Strub, Vorstandsvorsitzender der Abas Software AG, charakterisiert die Hannover-Messe wie folgt: „Rund 70% unserer Kunden kommen aus der industriellen Fertigung. In Hannover haben wir die Möglichkeit, potenzielle Kunden direkt anzusprechen. Besteht Interesse, können sie sich ein paar Stände weiter mit den Firmen austauschen, die bereits gute Erfahrung mit unserer Software gesammelt haben. Denn viele Abas-Anwender sind selbst mit einem Messestand in Hannover vertreten und sind unsere beste Referenz.“

Für international tätige Unternehmen bietet die Abas-Business-Software ein weiteres Highlight an. In der Software ist ab sofort für viele Länder das passende Adressformat hinterlegt. Die Adresse wird an einer Stelle gepflegt und für viele Druckarten verwendet. Im Vergleich zur bisherigen Darstellung der Adressformate ist die Zusammensetzung der Adresse einfacher zu erkennen und zu pflegen.

Abas-E-B beispielsweise macht die Serviceabwicklung zum Servicecenter. Der Servicetechniker kann künftig alle relevanten Daten zum Serviceauftrag im Internet abrufen und bearbeiten – nämlich im Servicecenter. Die Oberfläche des Servicecenters wurde in Abas-eB so angelegt, dass sie per Touchpad oder Touchscreen zu bedienen ist. Abas-E-B ermöglicht darüber hinaus durch eine Web-Shop-Integration eine einfache Online-Bestellung von Ersatzteilen.

Über dieses Highlight hinaus zeigt das Karlsruher Softwarehaus mit Abas-E-Learning und einem neuen Infosystem weitere interessante Business-Anwendungen für die Fertigungsindustrie.

Abas Software AG, Halle 17, Stand B58

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close