NIR-Technik zum schnellen Aufschmelzen und Aushärten von Pulverlacken

Dazu stellt die Lambda Technology GmbH, Egling, auf der Paintexpo das Infrarot-System Powercure vor. Es reduziert die üblicherweise etwa 10 min dauerende Aufschmelz- und Vernetzungsdauer um ein Vielfaches.

Aufgrund des schnellen, zielgerichteten Energieeintrags sei die Gesamterwärmung des Bauteils minimal. Dadurch verkürze sich die Kühlstrecke beim Pulverbeschichten.

Weitere Vorteile der NIR-Technik werden in kurzen Erwärmungsstrecken, im Wegfall der Vorwärmzeit und in einer erhöhten Prozess-Sicherheit gesehen. Bei Pulverlacken, die unter UV-Licht vernetzt und somit ausgehärtet werden, kann die NIR-Technik beim Aufschmelzen zur Anwendung kommen.

Lambda Technology auf der Paintexpo: Halle 3, Stand 3611

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer