Trumpf mit kompaktem Beschriftungslaser auf der Nortec 2008

Wie alle anderen Laser der Trumark-Serien biete der neue Beschriftungslaser einen modularen Aufbau. Trotz seiner Kompaktheit sind beim Trumark 3020 Pilotlaser sowie optische Fokusverstellung optional enthalten.

Dabei wiegt der Laser weniger als 10 kg. Im Vergleich zu den Baureihen der Vectormark-Compact-Laser beträgt das Volumen dieses neuen Gerätes nur noch etwa ein Viertel und lässt sich so noch besser in Systeme integrieren.

Scanner, Laserkopf und Versorgungsgerät mit Hybridkabel sind über Stecker verbunden – auch dies erleichtert die Integration. Die Steuerung kann durch Einsteckkarten modular erweitert werden. Zudem verfügt die Steuerung über acht Ein- und Ausgänge für schnelle Signale im Mikrosekundenbereich.

Trumpf Laser Marking Systems auf der Nortec 2008: Halle A1, Stand A1.419

Media Contact

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer