Rohre schützen Messgeräte in rauen Umgebungen

Wie das Unternehmen mitteilt, sind sie mit einer Vielzahl an Prozessanschlüssen und in verschiedenen Materialien erhältlich, so dass für jede Anwendung die richtige Schutzhülle angeboten werden könne.

Als Beispiele für die eingesetzten Werkstoffe nennt das Unternehmen: rostfreien Edelstahl, Hastelloy, Monel, Inconel, Titan sowie Kunststoffummantelungen wie FEP, Teflon oder Polymere.

Baumer hat nach eigenen Angaben sowohl mechanische als auch elektronische Temperaturmessgeräte im Portfolio. Von den mechanischen Geräten eignen sich den Angaben zufolge Bimetall-Thermometer für den Bereich Heizung, Lüftung und Klima und viele industrielle Anwendungen, wohingegen Gasdruckthermometer meist in der Schwerindustrie zum Einsatz kommen.

Temperaturmessgeräte variieren nach Durchmesser, Fühlerlänge, Messbereich und Anschlüssen

Durchmesser, Fühlerlänge, Temperaturbereich und Prozessanschlüsse können laut Baumer flexibel gewählt werden, wodurch maßgeschneiderte Messinstrumente für die spezifischen Anwendungen erhältlich sind.

Für die elektronische Temperaturmessung stehen Kopfmessumformer und Geräte zur DIN-Schienen-Montage zur Verfügung. Wie Baumer ausführt, lassen sie sich alle mit dem so genannten Flex-Programmer konfigurieren, und bieten ein hohes Maß an Flexibilität für die meisten gebräuchlichen Thermoelemente und Widerstandsthermometer sowie für Potentiometer.

Für alle Temperaturmessinstrumente kann Baumer entsprechende Zertifikate für Materialien oder Verschweißungen sowie über zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen und thermische Nachbehandlungen liefern, heißt es weiter.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close