Bedienen und visualisieren mit minimalem Engineering-Aufwand

Die voll grafikfähigen TFT-HMI-Panels der Magelis-Reihe XBT GT unterteilen sich in zwei Basisausführungen: Die Embedded Panels in den Größen 5,7 Zoll, 10,4 Zoll und 15 Zoll werden unter Vx-Works betrieben. Sie verfügen über 16 oder 32 MB RAM für die Applikation. Die mit 8,4-Zoll- und 15-Zoll-Displays ausgestatteten PC-Panels mit Windows XP Embedded beginnen mit einer Speicherausstattung von 256 MB, die sich bis auf 1 GB ausbauen lässt.

Human-Machine-Interface-Panels mit Ethernet-, RS-232C- und USB-Schnittstellen.

Alle HMI-Panels verfügen über Ethernet-, RS-232C- und USB-Schnittstellen. Die Geräte sind abhängig vom Typ zertifiziert nach CE, UL508 oder CSA, die Vx-Works-Ausführungen zusätzlich nach ATEX Zone 2/22.

Die softwareseitige Integration der HMI-Panels in die Architektur der Elau-Automatisierungslösung folgt der Philosophie, Engineering-Kosten im Verpackungsmaschinenbau zu senken und eine kürzere Time-to-Market zu ermöglichen.

ARTI-Protokolltreiber verbindet HMI-Panels mit Steuerung

HMI-Lösungen mit Magelis-HMI-Panels lassen sich einheitlich mit der Konfigurations-Software Vijeo Designer realisieren. Der Lieferumfang schließt einen ARTI-Protokolltreiber mit ein, der die Brücke zur Steuerungsapplikation schlägt. Er bietet eine Alternative zu den bisherigen Möglichkeiten, HMI und Controller über Modbus-TCP oder OPC zu verbinden.

Es besteht ein direkter Zugriff auf die Variablen des Laufzeitsystems. Diese können bequem mit der Konfigurations-Software gebrowst werden. Die sonst übliche, nochmalige Variablendefinition für die HMI-Applikation wie bei Verwendung des Modbus-Treibers entfällt. Dennoch ist kein Windows-PC erforderlich wie bei OPC.

Media Contact

Alexander Strutzke MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer