Baldor stattet Hightech-Plasmaschneider mit Servomotoren und digitalen Verstärker aus

Diese Ausstattung schafft die Voraussetzungen für hochproduktives Konturenschneiden nach engsten Toleranzen. Einsatzzweck der Plasmschneidmaschinen ist die Fertigung von Stahlblechen für den Bugbereich zweier neuer Flugzeugträger der Queen-Elizabeth-Klasse. Das erste Schiff will die Royal Navy 2016 in Dienst stellen, das zweite 2018.

Installiert wurden die Plasmaschneider in der Werft in Appledore (Grafschaft Devon) der Babcock-Marinesparte. Dort entstehen derzeit stählerne Bugteile für die beiden Flugzeugträger, die anschließend zur Einpassung und Schiffsmontage an eine zweite Babcock-Werft im schottischen Rosyth (Fife) transportiert werden. Die erste von rund 20 geplanten Lieferungen aus Appledore – 11 fertige Baugruppen mit einem Gewicht zwischen 20 und 36 t – traf bereits im August per Frachter in Rosyth ein.

HS-4000-Plasmaschneider von Techserv haben enorme Schneidleistung

Die HS 4000-Plasmaschneider von Techserv besitzen eine enorme Schneidleistung. Bis zu 5 m breite und 35 mm starke Stahlbleche lassen sich in höchster Qualität trennen. Der Rahmen und Querträger aus stranggepresstem Aluminium gewährleisten Steifigkeit bei geringer Masse. Zur Anlage gehören auch spezialgefertigte Schienen, die beidseitig mit Zahnstangenführungen versehen sind und sich auf Maschinenständern mittlerer Höhe oder einem vom Kunden bereitzustellenden Träger montieren lassen. Je nach der Stärke der zu trennenden Stahlbleche und dem eingesetzten Plasmasystem werden Schneidgeschwindigkeiten zwischen 50 und 16000 mm pro Minute erreicht.

Alle Achsen arbeiten mit büstenlosen AC-Servomotoren

HS 4000-Plasmaschneider sind 4-Achsen-Systeme. Beide Querachsen und die synchronisierte Längsachse sind mit Zahnstangenantrieben versehen, während die vierte Achse zur Höhenverstellung des Schneidbrenners über dem Stahlblech dient. Sämtliche Achsen arbeiten mit bürstenlosen AC-Servomotoren der BSM-Serie von Baldor, die von digitalen 500-W-Microflex-Servoverstärkern – ebenfalls von Baldor – angetrieben werden. Zur Steuerung der Servoverstärker dient eine 4-Achsen-Version von Baldors Nextmove-ESB-2-Maschinencontroller.

Die globale Steuerung der Plasmaschneider übernimmt ein Industrie-PC, der in die Anlage integriert ist. Mit der unter Windows XP ausgeführten Software lassen sich – auch beim Konturenschneiden – sämtliche erweiterten Bewegungsfunktionen der Schneidemaschine in Echtzeit steuern.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltigkeit für marine Räume

Die Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM) untersucht Auswirkungen von Nutzung und Wirkung von Schutzkonzepten für Meer und Küste. Zwei Pilotvorhaben und fünf Verbundprojekte…

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten. Malaria ist eine der…

LKW-Flotten möglichst emissionsarm betreiben

Software für Fuhrparkmanager… Der Navigationssoftwarekonzern HERE übernimmt ein Software-Tool der Migros, das diese gemeinsam mit der Empa entwickelt hat und macht dieses weltweit verfügbar. Mit dem Tool lassen sich die…

Partner & Förderer