Videotelefonie: aus dem Wohnzimmer live ins Fernsehen

Surpass Home Entertainment Solution

Teilnehmer an Quizshows können sich künftig von jedem beliebigen Ort aus mit ihren UMTS-Handys als Kandidaten in die Sendung einschalten. Siemens und Grundy Light Entertainment haben damit eine völlig neue Möglichkeit für die aktive Beteiligung an Fernsehshows geschaffen. Bei einem erfolgreichen Test gelang es erstmals, Zuschauer per Videoschaltung direkt an einer TV-Livesendung teilnehmen zu lassen. Die Live-Video-Übertragung geschah entweder per UMTS-Mobilfunk oder über das Festnetz mit dem Surpass-Home-Entertainment-System von Siemens. Die Kosten für den Teilnehmer könnten im Rahmen der bislang üblichen 49 Cent pro Anruf bleiben.


Die Kooperation mit der UFA-Tochter Grundy, die unter anderem die „Deutschland sucht den Superstar“-Show produziert hat, soll schon bald zu sendetauglichen Formaten in der deutschen TV-Landschaft führen. Eine neue Quizshow wird privaten Sendern bereits angeboten.

Wer noch kein UMTS-Handy besitzt, kann auch mit Surpass Home Entertainment und einem DSL-Anschluss direkt über sein TV-Gerät an den Shows teilnehmen. Die breitbandige Verbindung erlaubt von der Bildauflösung her sogar eine Vollbildeinspielung der Kandidaten. Per UMTS ist die Bildauflösung allerdings von geringerer Qualität.

Die Surpass-Home-Entertainment-Lösung verbindet jedes beliebige Fernsehgerät mit dem Internet und ermöglicht störungsfreie Videotelefonie, SMS- und MMS-Versand auf den Bildschirm. Die interaktive Einflussnahme auf das Fernsehprogramm kann Zuschauern mehr Spaß und Unterhaltung bieten, auch in den Bereichen Pay-per-view und Video-on-demand.

Media Contact

Dr. Norbert Aschenbrenner Siemens InnovationNews

Weitere Informationen:

http://www.siemens.de/innovation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Speziallipide für RNA-Medikamente entwickeln

Millionen-Förderung für Forschungsverbund zur RNA-Medizin Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Januar 2023 ein Verbundprojekt zur Erforschung effizienter und sicherer Speziallipide…

Biologische Muster: Von intrazellulären Strömungen dirigiert

LMU-Physiker zeigen, wie Flüssigkeitsströmungen die Bildung komplexer Muster beeinflussen. Die Bildung von Mustern ist ein universelles Phänomen, das fundamentalen Prozessen in der Biologie zugrunde liegt. So positionieren und steuern zum…

Tiefsee-Test am Titanic-Wrack

Neue Technologie könnte Videokommunikation stark verbessern. Forschende erproben neuartige Übertragungsmethode unter extremen Bedingungen mit niedriger Bandbreite bei Tauchgang zum versunkenen Ozean-Riesen. Um eine neuentwickelte Technologie zu testen, mit der Videokonferenzen…

Partner & Förderer