Investitionen für Mobilfunk-Werbung steigen

Große Erwartungen setzt die Branche auf mobile Dienste

Der Mobilfunkwerbemarkt ist wieder auf Wachstumskurs. Im Jahr 2004 erhöhte die Mobilfunkbranche ihre Werbeinvestitionen zum zweiten Mal in Folge. Rund 362 Millionen Euro brutto investierten Unternehmen wie T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 in die Werbung ihrer Produkte und Angebote. Bereits im Vorjahr hatte die Branche ihre Spendings von 330 auf 359 Millionen Euro erhöht. Nach dem MediaReport „Mobile Communication“, den der ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media heute veröffentlicht, bildeten Mobilfunktarife im Jahr 2004 mit mehr als der Hälfte der Werbegelder des gesamten Mobilfunkmarktes das werbeintensivste Segment. Der Werbeschwerpunkt der Branche lag wegen der besonderen Bedeutung des Weihnachtgeschäfts auch im letzten Jahr in der Vorweihnachtszeit. Allein im vierten Quartal 2004 sind die Werbeausgaben um 16 Prozent oder 9 Millionen Euro gegenüber dem vierten Quartal 2003 gestiegen.

Wichtigstes Werbemedium für die Mobilfunkbranche ist das Fernsehen. 209 Millionen Euro oder 58 Prozent der Ausgaben wurden im Jahr 2004 in TV-Werbung investiert. Auf Platz zwei liegen Publikumszeitschriften mit 18 Prozent.

Große Erwartungen setzt die Mobilfunkbranche langfristig auf den Multimedia Messaging Service (MMS), den mit Multimedia-Inhalten angereicherten SMS. Schätzungen zufolge erreichte die Zahl der versendeten MMS 2004 bereits einen Anteil von fast einem Prozent an den gesamten Dienste-Umsätzen im Mobilfunk. Wachstumstreiber bleibt jedoch weiterhin der Datendienst SMS mit einem Anteil von 16 Prozent im Jahr 2004. Die Branche geht davon aus, dass die UMTS-Mobilfunktechnik dem Umsatz mit mobilen Datendiensten einen weiteren Schub beschert.

Der MediaReport „Mobile Communication“ analysiert auf 65 Seiten die allgemeine Situation der Mobilfunk-Branche, die aktuelle Entwicklung im Werbemarkt und zeigt Trends im Nutzungsverhalten der deutschen Handynutzer auf. Die Dokumentation kann gegen eine Schutzgebühr von 40 Euro per E-Mail (info@sevenonemedia.de) oder per Fax (089/95004-135) bestellt werden.

Media Contact

Andreas Kühner presseportal

Weitere Informationen:

http://www.sevenonemedia.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Analyse von Partikeln des Asteroiden Ryugu liefert überraschende Ergebnisse

Eine kleine Landekapsel brachte im Dezember 2020 Bodenpartikel vom Asteroiden Ryugu zur Erde – Material aus den Anfängen unseres Sonnensystems. Gesammelt hatte die Proben die japanische Raumsonde Hayabusa 2. Geowissenschaftler…

Kollision in elf Millionen Kilometern Entfernung

Die im letzten Jahr gestartete NASA-Raumsonde DART wird am 27. September 2022 um 1.14 Uhr MESZ in elf Millionen Kilometer Entfernung von der Erde erproben, ob der Kurs eines Asteroiden…

Wie die Erderwärmung astronomische Beobachtungen beeinträchtigt

Astronomische Beobachtungen mit bodengebundenen Teleskopen sind extrem abhängig von lokalen atmosphärischen Bedingungen. Der menschgemachte Klimawandel wird einige dieser Bedingungen an Beobachtungsstandorten rund um den Globus negativ beeinflussen, wie ein Forschungsteam…

Partner & Förderer