Web-Kompetenzatlas »Industrie 4.0 für Baden-Württemberg«

Screenshot des Web-Kompetenzatlas Industrie 4.0 Fraunhofer IOSB, mfw Baden-Württemberg

Es steht für die 4. Industrielle Revolution, bei der das Internet auch in die Bereiche der industriellen Produktion Einzug halten soll. Das Internet der Dinge wird zukünftig nicht nur die Menschen sondern auch Bauteile, Werkzeuge, Anlagen und ganze Produktionsketten mit dem Kommunikationsnetz verbinden.

Je mehr Anbieter sich in diesem Feld tummeln, umso unübersichtlicher wird es. Daher hat das Land Baden-Württemberg nun eine Landkarte erstellen lassen, die Auskunft gibt, wer sich wo mit dem Thema beschäftigt. So ist die Partner- oder Expertensuche an einer Stelle gebündelt und dadurch einfach und schnell auffindbar.

Der Web-Kompetenzatlas »Industrie 4.0 für Baden-Württemberg« wurde vom Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA sowie dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen des Landes Baden-Württemberg erstellt.

Der öffentlich zugängliche Web-Kompetenzatlas zu Industrie 4.0 informiert detailliert über Akteure in Baden-Württemberg, die sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen als Partner anbieten.

Dabei werden Unternehmen, Forschungseinrichtungen und andere Organisationen nach verschiedensten Technologiekategorien bzw. Einsatzbereichen aufgeschlüsselt.

Der Web-Atlas bildet also Industrie 4.0-Kompetenzen sowie deren Verteilung im Land Baden-Württemberg strukturiert und geografisch ab. Weiterführende Informationen: www.iosb.fraunhofer.de/?kompetenzatlas  Oder auf der Seite des Ministeriums http://mfw.baden-wuerttemberg.de

http://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/47080/
http://mfw.baden-wuerttemberg.de/de/mensch-wirtschaft/industrie-und-innovation/s…

Media Contact

Sibylle Wirth Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Photosynthese: Wechselnde Pfade ins Reaktionszentrum

LMU-Chemiker untersuchen mit hochgenauer Quantenchemie zentrale Elemente des besonders effizienten Energietransfers in einem wichtigen Bestandteil der Photosynthese. Die Photosynthese ist der Motor allen Lebens auf der Erde. Damit aus Sonnenlicht,…

Satellitendaten unterstützen kleinbäuerlichen Anbau in Afrika

Marburger Klimaforschung und Start-Ups wollen mit intelligenter Datenauswertung zur Ernährungssicherheit beitragen. Kleinbäuer*innen stellen im Afrika südlich der Sahara eine zentrale Säule der lokalen Ernährungssicherheit dar. Klima- und Umweltwandel bedrohen dabei…

Neue Therapien für neurodegenerative Erkrankungen

Neurodegenerative Erkrankungen wie beispielsweise Parkinson oder Alzheimer sind Alterserkrankungen, das heißt ihr Vorkommen steigt mit dem Lebensalter kontinuierlich an. Durch die zunehmende Lebenserwartung der Bevölkerung werden neurodegenerative Erkrankungen neben Tumorerkrankungen…

Partner & Förderer