TecScout Industrie 4.0 gestartet

Von nun an sorgt TecScout auch beim Thema Industrie 4.0 für den notwendigen Überblick. © Fraunhofer IAO

Wer sich schnell einen umfassenden Überblick über neueste Entwicklungen in Sachen Industrie 4.0 verschaffen will, steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Viel zu schnell ändern sich die technischen Gegebenheiten, Akteure und Konstellationen.

Der »TecScout Industrie 4.0« des Fraunhofer IAO hilft dabei, die relevanten Informationen schnell zu erhalten und technologische Entwicklungen einfach und zeitsparend zu beobachten.

Was tut sich in der Industrie 4.0? Woran wird geforscht? Welche Unternehmen arbeiten zusammen? Gibt es Entwicklungen bei den IT-Standards? Welche Trends zeichnen sich in der Smart Factory ab? Gerade im Umfeld der Industrie 4.0 ändert sich aktuell so viel, dass Unternehmen oft nur schwer den Überblick behalten können. Um sich aktiv und regelmäßig über neue Entwicklungen zu informieren, fehlt schlichtweg die Zeit.

Abhilfe schafft nun der semantische Informations- und Analysedienst »TecScout« des Fraunhofer IAO. Der Dienst durchsucht unterschiedlichste Quellen wie Fachdatenbanken, Pressemitteilungen oder Patente laufend auf aktuelle Informationen. Die relevanten Daten und Fakten zu einem Thema stellt TecScout direkt zur Verfügung und bietet darüber hinaus grafische Analysemöglichkeiten.

Zu den Themen Elektromobilität und IT-Sicherheit ist TecScout bereits erfolgreich im Einsatz. Nun hat das Fraunhofer IAO mit dem Fachdatenbankspezialisten WTI Frankfurt den TecScout für das Zukunftsfeld Industrie 4.0 entwickelt. Damit bietet das Tool jetzt auch eine systematische Unterstützung bei der Identifikation und Beobachtung von aktuellen Entwicklungen und technologischen Trends im Bereich Industrie 4.0.

»TecScout erleichtert zum Beispiel Innovationsmanagern wichtige Rechercheaufgaben und sichert so Innovationsentscheidungen ab. Gerade im Zukunftsfeld Industrie 4.0, in dem sich täglich eine Reihe von Neuerungen auftut, kann ein solcher Informations- und Analysedienst Unternehmen einen enormen Informationsvorsprung verschaffen«, erklärt Markus Korell vom Fraunhofer IAO.

TecScout wurde vom Fraunhofer IAO, dem Fachdatenbankspezialisten WTI Frankfurt und dem führenden Textmininganbieter TEMIS entwickelt.

http://www.tecscout.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/technologie-und-innovation…

Media Contact

Juliane Segedi Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer