SiPass integrated setzt neue Standards für Sicherheitsmanagementsysteme

Das Sicherheitsmanagement- und Zutrittskontrollsystem für Unternehmen jeder Größe zeichnet sich durch zahlreiche Neuerungen in den Bereichen Identitätsmanagement, Interoperabilität und Nutzerfreundlichkeit aus. Verbessert wurde auch die Unterstützung für aktuelle IT-Technologien.

In Sachen Identitätsmanagement bietet SiPass integrated nun Unterstützung für mehrere Ausweise pro Benutzer, die verschiedenen Arbeitsgruppen gleichzeitig zugeordnet werden können. Dazu kommt ein ausgeklügeltes Tool zur Erstellung von benutzerdefinierten Seiten, und auch die Suche nach Ausweisinhabern wurde überarbeitet.

Der Assistent zur interaktiven Berichtserstellung, „Interaktives Reporting“ genannt, wurde um Funktionen wie Reporte über nicht verwendete Ausweise und „Schwarze Listen“ erweitert. Außerdem lassen sich nun einfache Berichte per Klick mit der rechten Maustaste erstellen, und das System kann über die T&A-Funktion (Time & Attendance) auch zur Zeiterfassung genutzt werden.

SiPass integrated beinhaltet jetzt erweiterte Funktionen zur Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitssystemen. So wurde beispielsweise die Schnittstelle zur Integration von DVR (Digital Video Recorder) verbessert, darüber hinaus ist auch Live- Streaming von Videos aus IP-Kameras möglich. Dazu wurde ein Multi-Video-Stream-Player in das System integriert. Erweitert wurde auch die Unterstützung für Drittsysteme wie beispielsweise die Offline-Lesegeräte von Salto und die Lesegeräte iClass OSDP von HID Global.

Die neue Version von SiPass integrated bietet außerdem eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit. Einige der Highlights in diesem Bereich sind kundenspezifisch anpassbare Echtzeit- Transaktionsprotokolle, Auto-Erkennung von Zentralen, Installation nur auf dem Client, kundenspezifische Werkzeugleisten und der sogenannte SiPass Explorer, mit dem sich die gesamte Installation schnell und komfortabel visualisieren lässt.

SiPass integrated MP2.5 kann nun auch auf Windows 7, Windows Server 8 und mit Microsoft SQL Server 2008 betrieben werden. Um die Benachrichtigungsfunktionen des Systems um den Versand von SMS-Nachrichten zu erweitern, werden außerdem GSM-Modems unterstützt.

Media Contact

Marco Vörös Prospero GmbH

Weitere Informationen:

http://www.siemens.com/integrated

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Software erleichtert Rundholzvermessung

Projekt „HoBeOpt“ optimiert Logistik von Wald bis Sägewerk. Die Optimierungspotenziale in der Holzbereitstellungskette – vom Wald bis zum Sägewerk – zu analysieren, war Aufgabe des Verbundvorhabens „HoBeOpt“. Der Fokus lag…

Innovative Tiefsee-Analytik schont Umwelt

Die Doppelpuls-LIBS-Technologie… Am Meeresgrund lagern große Mengen von wertvollen Mineralien und Metallen, die dringend für moderne Technologien wie E-Autos und Windräder benötigt werden. Bisher ist die Entdeckung der Vorkommen aber…

Vielversprechender Therapieansatz für Entzündungshemmung im Gehirn entdeckt

Alzheimer-Forschung: Wie kann man Alzheimer zukünftig besser behandeln? Neue Erkenntnisse liefert jetzt eine Studie des Forschungsteams von Prof. Dr. Christian Madry am Institut für Neurophysiologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin,…

Partner & Förderer