SiPass integrated setzt neue Standards für Sicherheitsmanagementsysteme

Das Sicherheitsmanagement- und Zutrittskontrollsystem für Unternehmen jeder Größe zeichnet sich durch zahlreiche Neuerungen in den Bereichen Identitätsmanagement, Interoperabilität und Nutzerfreundlichkeit aus. Verbessert wurde auch die Unterstützung für aktuelle IT-Technologien.

In Sachen Identitätsmanagement bietet SiPass integrated nun Unterstützung für mehrere Ausweise pro Benutzer, die verschiedenen Arbeitsgruppen gleichzeitig zugeordnet werden können. Dazu kommt ein ausgeklügeltes Tool zur Erstellung von benutzerdefinierten Seiten, und auch die Suche nach Ausweisinhabern wurde überarbeitet.

Der Assistent zur interaktiven Berichtserstellung, „Interaktives Reporting“ genannt, wurde um Funktionen wie Reporte über nicht verwendete Ausweise und „Schwarze Listen“ erweitert. Außerdem lassen sich nun einfache Berichte per Klick mit der rechten Maustaste erstellen, und das System kann über die T&A-Funktion (Time & Attendance) auch zur Zeiterfassung genutzt werden.

SiPass integrated beinhaltet jetzt erweiterte Funktionen zur Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitssystemen. So wurde beispielsweise die Schnittstelle zur Integration von DVR (Digital Video Recorder) verbessert, darüber hinaus ist auch Live- Streaming von Videos aus IP-Kameras möglich. Dazu wurde ein Multi-Video-Stream-Player in das System integriert. Erweitert wurde auch die Unterstützung für Drittsysteme wie beispielsweise die Offline-Lesegeräte von Salto und die Lesegeräte iClass OSDP von HID Global.

Die neue Version von SiPass integrated bietet außerdem eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit. Einige der Highlights in diesem Bereich sind kundenspezifisch anpassbare Echtzeit- Transaktionsprotokolle, Auto-Erkennung von Zentralen, Installation nur auf dem Client, kundenspezifische Werkzeugleisten und der sogenannte SiPass Explorer, mit dem sich die gesamte Installation schnell und komfortabel visualisieren lässt.

SiPass integrated MP2.5 kann nun auch auf Windows 7, Windows Server 8 und mit Microsoft SQL Server 2008 betrieben werden. Um die Benachrichtigungsfunktionen des Systems um den Versand von SMS-Nachrichten zu erweitern, werden außerdem GSM-Modems unterstützt.

Ansprechpartner für Medien

Marco Vörös Prospero GmbH

Weitere Informationen:

http://www.siemens.com/integrated

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovative Spritzgussformen aus dem 3D-Drucker

Die Hochschule Offenburg hat jetzt zusammen mit Partnern aus der Industrie das Forschungsprojekt „Entwicklung 3D-gedruckter Multi-Material Spritzgussformeinsätze“ gestartet. Ein Prototyp eines späteren Serienteils ließ sich bislang nur in einer eigens…

Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist

Immunstatus erlaubt Abschätzung des Therapieerfolgs Bei Patientinnen und Patienten mit Blasenkrebs trägt die körpereigene Bekämpfung des Tumors durch das Immunsystem zur Wirksamkeit einer Chemotherapie bei. Das berichtet ein Forschungsteam der…

Genorte für übermäßiges Schwitzen identifiziert

Erkenntnisse von Genetikern der Universität Trier könnten helfen, die sogenannte Primäre Hyperhidrose besser zu behandeln. Petra H. muss bei einem Vorstellungsgespräch Briefe nach Wichtigkeit sortieren. Dabei hinterlässt sie große nasse…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen