Mobiltelefone als Museumsführer im Test

Im Rahmen des EU-Exzellenznetzwerks SIMILAR haben Informatiker der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zusammen mit Studenten einen Softwareprototyp für Mobiltelefone für eine digitale Führung durch Museen entwickelt. Der Forschungsprototyp namens GUIDE-IT hat bereits einen Preis im Loco Mummy Contest gewonnen.

Besucher nutzen während eines Museumsbesuchs die eigenen Mobiltelefone zur interaktiven Navigation und zur Wiedergabe von Multimediainformation, wie Audio, Grafiken oder Text. Im Vergleich zu herkömmlichen digitalen Museumsführern hat dieser Ansatz zwei Vorteile: Zum einen erübrigt sich für das Museum die Anschaffung und Wartung spezieller teurer Geräte, die an die Besucher verliehen werden. Zum anderen können Besucher auch nach dem Besuch noch Informationen zum Museum erhalten, ohne Verbindungsgebühren zu entrichten, da die Software auf dem persönlichen Gerät verbleiben kann.

Dieser Museumsführer GUIDE-IT soll am 19. Dezember 2008 und am 16. Januar 2009 während der Öffnungszeiten 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in den Meisterhäusern in Dessau-Roßlau getestet werden. Dazu werden freiwillige Testpersonen gesucht, die den Softwareprototyp auf ihr bluetoothfähiges Mobiltelefon laden.

Die Mitarbeiter und Studenten sind vor Ort und stehen den Testpersonen zur Seite. Die Meisterhäuser Dessau halten dafür eine kleine Überraschung bereit. Es gelten die allgemeinen Eintrittspreise. (Meisterhäuser Dessau, Meisterhaus Kandinsky/Klee, Ebertallee 69/71, 06846 Dessau-Roßlau, www.meisterhaeuser.de)

Ansprechpartner: Jana Fruth, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Informatik, Arbeitsgruppe Multimedia und Security, Tel: 0391 67-18046, E-Mail: Guide-IT@iti.cs.uni.magdeburg.de

Media Contact

Katharina Vorwerk idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-magdeburg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Speziallipide für RNA-Medikamente entwickeln

Millionen-Förderung für Forschungsverbund zur RNA-Medizin Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Januar 2023 ein Verbundprojekt zur Erforschung effizienter und sicherer Speziallipide…

Biologische Muster: Von intrazellulären Strömungen dirigiert

LMU-Physiker zeigen, wie Flüssigkeitsströmungen die Bildung komplexer Muster beeinflussen. Die Bildung von Mustern ist ein universelles Phänomen, das fundamentalen Prozessen in der Biologie zugrunde liegt. So positionieren und steuern zum…

Tiefsee-Test am Titanic-Wrack

Neue Technologie könnte Videokommunikation stark verbessern. Forschende erproben neuartige Übertragungsmethode unter extremen Bedingungen mit niedriger Bandbreite bei Tauchgang zum versunkenen Ozean-Riesen. Um eine neuentwickelte Technologie zu testen, mit der Videokonferenzen…

Partner & Förderer