Anleitung für ältere Fernsehzuschauer

Zur Hilfe für ältere Fernsehzuschauer wurde ein innovatives Instrument zur Suche von Fernsehinformationen über ein Anwenderprofil entwickelt.


Das SAID-Projekt (Social Aid Interactive Developments) dient dazu, grundlegende soziale Dienstleistungen sowohl für den aktuellen Bedarf als auch für wahrscheinlich in Zukunft auftretende Bedürfnisse zu definieren. Dazu gehörten zwei Bereiche: Allgemeine Pflegedienstleistungen und die Verfügbarkeit von IST für ältere Menschen.

Das erste Ziel in dieser Hinsicht wurde durch die Einrichtung einer offenen Plattform auf der Grundlage des Digitalfernsehens erreicht. Dabei sollte eine Reihe verschiedener Dienste innerhalb des Digitalfernsehbereichs unter Nutzung einer STB/TV-Set-Kombination integriert werden. Dieses System kann einen kompletten Satz neuartiger Dienste für Amateuranwender zu Hause bieten. Die Neuentwicklungen beim Digitalfernsehen werden durch die im Kommen befindliche neue standardmäßige DVB-MHP unterstützt.

Das System wendet zwei Verfahren an, um dem Anwender Informationen zu übermitteln. Das erste Verfahren funktioniert durch automatische Vorschläge, die als Popup-Nachrichten bei der Programmierung des Fernsehers auftauchen; das andere ist ein interaktives Suchinstrument, das die Liste der TV-Programme automatisch dem Geschmack des Zuschauers anpasst. Somit werden dem Zuschauer nur noch Inhalte angeboten, die er interessant findet. Anhand von Einstellungen durch den Zuschauer kann die volle Liste angezeigt werden und der Zuschauer kann auch vom System Vorschläge erhalten.

Die Versorgung älterer Fernsehzuschauer auf diese Weise dient der Erbringung sozialer Grunddienstleistungen und bringt mehr Freude in ein einsames Leben.

Media Contact

Tomas Rodriguez ctm

Weitere Informationen:

http://www.eptron.es

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer