Leistungsprofile an der Universität zu Köln


Forschungskompetenz in der Informatik
Leistungsprofile an der Universität zu Köln

Die Universität zu Köln stellt mit der Broschüre „Forschungsprofile am Zentrum für Angewandte Informatik“ ihre Forschungskompetenz in der Informatik dar. Die Broschüre soll es Unternehmen der Informationstechnologie- und Medienbranchen sowie jedem Interessierten erleichtern, sich über das Leistungsprofil, die apparative Ausstattung, bestehende Kooperationen, aktuelle Publikationen sowie die Ansprechpartner für die Kontaktaufnahme der zehn vorgestellten Arbeitsgruppen und des Hochschulrechenzentrums zu informieren. Diese wissenschaftlichen Einrichtungen der Universität zu Köln stehen mit ihrem umfangreichen Know-how auch Unternehmen für Problemlösungen zur Verfügung. Das Zentrum für Angewandte Informatik der Universität zu Köln koordiniert Service, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Informationsverarbeitung der Universität. Zu seinen Aufgaben gehören universitätsweite DV-Dienstleistungen, die Förderung und Koordination von Forschungsvorhaben und der Forschungstransfer sowie die Bereitstellung eines Ausbildungs- und Weiterbildungsangebots im Bereich der angewandten Informatik. Insbesondere strebt das ZAIK als Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum die wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Partnern an. Die Kooperationsmöglichkeiten reichen dabei von Beratungen durch Experten der Universität über die Bearbeitung kleinerer Forschungs- und Entwicklungsprojekte – etwa im Rahmen von Diplomarbeiten – bis hin zu mehrjährigen umfangreichen Forschungsaufträgen.

Die vorliegende Broschüre ist die fünfte in der Reihe "Forschungsprofile", die von der Universität zu Köln seit 1998 zusammengestellt wurden. Verfügbar sind die Forschungsprofile "Chemie", "Biologie/Biomedizin", "Geowissenschaft", "Physik". Die Broschüre ist in der Anlage beigefügt. Die Reihe wird fortgesetzt. Bezugsadresse: Kanzler der Universität zu Köln, Abteilung Drittmittel und Forschungstransfer, 50923 Köln, Telefon 0221/4704439, e-mail forschungstransfer@verw.uni-koeln.de – bei www.transfer.uni-koeln.de

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias
Für Rückfragen steht Ihnen Joachim Zielinski unter der Telefonnummer 0221/470-4439, der Fax-Nummer 0221/470-5279 und der Email-Adresse j.zielinski@verw.uni-koeln.de zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web (http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.html


Für die Übersendung eines Belegexemplars wären wir Ihnen dankbar.

Media Contact

Gabriele Rutzen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Weniger produktiv, aber stabiler

Extensiv genutztes Grünland kommt besser mit den Folgen des Klimawandels zurecht. Der Klimawandel wird die Artenvielfalt und Produktivität von Wiesen und Weiden künftig deutlich beeinflussen. Doch wie groß diese Veränderungen…

Klinische und genomische Merkmale der nicht-tuberkulösen Mykobakterien in Europa

Eine multinationale europäische Studie liefert erstmals umfassende klinische und genomische Daten des Mycobacterium avium-Komplexes aus Kontinentaleuropa. Die Daten schlüsseln die Populationsstruktur dieser Erregergruppe auf und zeigen, dass Plasmide eine wichtige…

Genetische Diagnostik Ultra-Seltener Erkrankungen

Multizentrische Studie identifiziert 34 neue genetische Erkrankungen. Die Mehrzahl der Seltenen Erkrankungen ist genetisch verursacht. Die zugrundeliegende Erbgutveränderung kann immer besser beispielsweise durch die so genannten Exom-Sequenzierung (ES) gefunden werden…

Partner & Förderer