Softwarelösungen für die digitale Zahnarztpraxis

Sirona Dental Systems und das Forschungszentrum caesar gründen gemeinsames Unternehmen

Das internationale Forschungszentrum caesar und Sirona, einer der weltweit führenden Hersteller dentaler Ausrüstungsgüter, haben gemeinsam die SiCAT GmbH & Co. KG gegründet, an der Sirona die Mehrheit hält. Das neue Unternehmen mit Sitz in Bonn entwickelt Softwarelösungen für die digitale Zahnarztpraxis. Ein Anwendungsbereich ist die Implantologie, ein stark wachsender Teilbereich des Dentalmarktes. Ziel ist es, die Arbeitsprozesse effizienter zu machen, um Implantate schnell und präzise planen und einsetzen zu können. Schon seit einigen Jahren kooperieren caesar und Sirona auf diesem Gebiet in der Forschung und Entwicklung. An SiCAT sind auch die Wissenschaft­ler beteiligt, die in dem Projekt arbeiten.

Unter dem Namen „Julius“ haben die caesar-Forscher eine Softwareplattform für die bildgeführte Chirurgie entwickelt, die die komplette medizinische Bildverar­beitung abdeckt. Sie unterstützt die Datenverarbeitung von der Bilderzeugung und -darstellung bis zur Navigation und hilft Chirurgen bei der Operationspla­nung und -durchführung. Bisher wurde Julius als Forschungsplattform genutzt, SiCAT setzt das System nun erstmalig für kommerzielle Anwendungen ein. Damit hat caesar sein Ziel, neue Forschungsergebnisse in den Markt zu bringen, erstmals auch durch eine größere Ausgründung verwirklicht.

Das internationale Forschungszentrum caesar (center of advanced european studies and research) hat 1999 die Arbeit aufgenommen. Mit inzwischen 220 Mitarbeitern forschen interdisziplinäre Teams in den Bereichen Medizintechnik, Biotechnologie und Nanotechnologie. Forschung und industrielle Anwendung gehen Hand in Hand: caesar entwickelt innovative Produkte und Verfahren und unterstützt die Wissenschaftler bei Firmenausgründungen.

Sirona ist einer der weltweit führenden Hersteller dentaler Ausrüstungsgüter. Das Unternehmen produziert Behandlungseinheiten, Bildgebende Systeme, Instru­mente und Hygienegeräte sowie Systeme für computergestützte Keramik­restaurationen (Dentale CAD/CAM-Systeme). Das Unternehmen hat weltweit 14 Standorte, der Hauptsitz liegt in Bensheim/Deutschland. Sirona steht seit mehr als 125 Jahren für die Innovationsführerschaft in der Dentalbranche und beschäftigt heute 1.600 Mitarbeiter.

Media Contact

Francis Hugenroth Forschungszentrum caesar

Weitere Informationen:

http://www.caesar.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close