Überspannungsschutz mit 4+0-Schaltung

Diese Variante wird in TN-S- und IT-Stromversorgungssystemen eingesetzt.

Mit der hohen Dauerspannung von 440 V AC ist das Überspannungsschutzgerät sehr leistungsstark und bietet Schutz für Anlagen der Spannungsebene 400/690 V AC.

Der neue Typ-2-Ableiter ergänzt das vorhandene Produktprogramm der SEC-Produktfamilie.

Vorteilhaft ist die platzsparende Installation, da die Bauform mit 12 mm pro Pol sehr kompakt gehalten ist.

Die Schutzgeräte sind steckbar konzipiert, sodass sie im Servicefall einen einfachen Austausch bieten.

Ein Vertauschen der Stecker ist nicht möglich, da sie mechanisch kodiert sind.

Der unterbrechungsfreie Schutz der Anlage ist aufgrund der leistungsfähigen Abtrennvorrichtung und der hochwertigen Komponenten sichergestellt.

Auch die nachgelagerten Gewerke werden durch den niedrigen Schutzpegel weniger belastet.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neubauten via Satelliten erfassen

Der Bausektor in Deutschland boomt. Um bundesweit den Überblick zu bewahren, das amtliche Liegenschaftskataster aktuell zu halten und die Vermessungsämter zu entlasten, wird nach neuen Methoden zur automatisierten Erkennung des…

Tauender Permafrost beeinflusst das Weltklima

Eine neue Veröffentlichung und eine interaktive Karte fassen das Wissen über die Gefährdung der Dauerfrostböden zusammen – und mahnen zum Handeln. Wie verändert der Klimawandel die dauerhaft gefrorenen Böden der…

Ein wenig Licht in das Dunkel des Proteoms

Chemoproteomik zeigt, wo HDAC-Medikamente wirken. Die auf Massenspektrometrie basierende Proteomik ist die Big-Data-Wissenschaft der Proteine. Sie erlaubt es, die Häufigkeit von tausenden von Proteinen in einer Probe auf einmal zu…

Partner & Förderer