Security-Router mit 3G-Mobilfunkschnittstelle

Dafür sorgen integrierte Sicherheitstechnologien wie VPN und eine Firewall. Unterstützt werden neben UMTS/HASPA auch amerikanische CDMA-Mobilfunknetze.

Die Produkte verfügen über ein robustes Metallgehäuse, zwei SIM-Karten-Slots, einen GPS-Empfänger und unterstützen je nach Ausführung zwei oder zehn VPN-Tunnel.

Zusätzlich bieten die neuen Geräte einen integrierten 4-Port-Switch, der bei der höheren Ausführung als Managed Switch umgesetzt wurde.

Zudem werden SD-Speicherkarten unterstützt. Sie dienen als wechselbarer Konfigurationsspeicher für eine schnelle Inbetriebnahme und einen einfachen Gerätetausch.

Eva von der Weppen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Phoenix Contact GmbH & Co.KG

Tel: +49/(0)5235-341713

Fax: +49/(0)5235-341825

Email: eweppen@phoenixcontact.com

http://www.phoenixcontact.de

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Schutz vor Corona: Erfahrung ist beim Immunsystem nicht immer ein Vorteil

Bei der Corona-Impfung basiert eine gute Impfreaktion auf naiven Immunzellen, bereits existierende Gedächtniszellen sind eher nachteilig, wie ein Forschungsteam des Exzellenzclusters PMI zeigt. Wer viele Infektionen mit gewöhnlichen Erkältungsviren durchgemacht…

Neue bwHealthApp macht die Nutzung von Fitnessarmbändern für ärztliche Behandlung möglich

Mit einer neuen App will die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen die Diagnose und Therapie in der Medizin verbessern und kostengünstiger machen. Dabei setzen die Informatiker um Prof. Dr. Christian…

Vorklinische Entwicklung des optischen Cochlea Implantats

Das Land Niedersachsen und die VolkswagenStiftung bewilligen Forschenden der UMG und des Göttinger Exzellenzclusters Multiscale Bioimaging Mittel über 1 Million Euro aus dem „SPRUNG“ (vormals: „Niedersächsisches Vorab“) zur Entwicklung des…

Partner & Förderer