Durchgängige Lösungen für den Maschinenbau

<br>

Dabei stehen Wirtschaftlichkeit, Qualität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Maschinen im Vordergrund.

Auf diese Anforderungen zugeschnitten ist ein durchgängiges System von der Steuerung bis zur Reihenklemme.

Sowohl das neue Relaissystem Rifline complete als auch das Reihenklemmensystem Clipline complete sowie das I/O-System Axioline F legen Wert auf einfache Handhabung, einen systemischen Ansatz und die Offenheit zu bewährten Standards.

Aus diesem Grund setzen die Produkte auf eine werkzeuglose Verdrahtung mittels Push-In Anschlusstechnik, ein gleiches Brückensystem und eine durchgängige Beschriftung.

Dadurch kann der Kunde die Geräte einfach und schnell installieren und senkt dank des standardisierten Markierungs- und Beschriftungsmaterial die Lagerhaltungskosten.

Darüber hinaus unterstützt die Planungs- und Markierungssoftware Clip Project den Kunden durchgängig von der Planung, über die Bestellung bis hin zur fertig beschrifteten Maschinenbau-Applikation.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235/3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Flexible Elektronik ohne Sintern

Leitfähige Metall-Polymer-Tinten für den Inkjet-Druck. Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Hybridtinten für den Inkjetdruck. Sie bestehen aus Metallnanopartikeln, die mit leitfähigen Polymeren…

Grüner Wasserstoff nach dem Vorbild der Natur

Transregio-Sonderforschungsbereich verlängert … Das Sonnenlicht als Quelle für die klimafreundliche Energieversorgung nutzen: Lange vor großen Initiativen wie dem europäischen „Green Deal“ oder der „nationalen Wasserstoffstrategie“ hat der Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB) CataLight…

Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien

Katalyse-Sonderforschungsbereich geht in die zweite Runde. Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) an der Universität Stuttgart erhält eine zweite Förderperiode und damit Fördermittel in Höhe…

Partner & Förderer