Robuster Virusfilter zur Kostensenkung in der Virussicherheit

Pegasus<sup>TM</sup> SV4 Filter<br>

Pall Life Sciences stellt seine neuen PegasusTM SV4 Filter vor –Virusfilter mit konstanter und stabiler Flussleistung zur Abreicherung kleinerer Viren (z.B. Parvoviren) und größerer Viren in verdünnten oder konzentrierten biologischen Flüssigkeiten. Die hohe Durchsatzleistung der Filter und ihre Resistenz gegenüber einer frühzeitigen Membranverblockung verlängern die Filterstandzeit und machen die Filter zu einer effizienten und kostengünstigen Lösung für die biopharmazeutische Virusfiltration.

Pegasus SV4 Filter erlauben ein Höchstmaß an Produktionssicherheit und Prozessleistung. Mit einer Titerreduktion von mehr als vier Log-Stufen gewährleisten sie eine effiziente Virusabreicherung. Die Filter verfügen über eine patentierte Membranfaltung (Laid-over-Pleating), mit der sich eine sehr große Filterfläche pro Filterelement realisieren lässt. Somit sind weniger Filter erforderlich, womit sich die Kosten reduzieren und die Produktivität steigern lassen.

Pegasus SV4 Filter sind in einer Auswahl skalierbarer Formate erhältlich, darunter kleine Filterscheiben für den Laborbedarf sowie große Filterelemente und -kapsulen für den Prozessmaßstab.

www.pall.com/virus

Pall Kurzprofil
Die Pall Corporation ist weltweit führend auf dem schnell wachsenden Gebiet der Filtration und Separation. Das Kerngeschäft konzentriert sich auf zwei Märkte: Life Sciences und Industrial. Das Unternehmen bietet modernste Produkte für die anspruchsvollen Bedürfnisse in den Branchen Biotechnologie, Pharmazeutik, Transfusionsmedizin, Energie, Elektronik, Wasseraufreinigung, Luft- und Raumfahrt und in breit gefassten Industriemärkten. Der Gesamtumsatz betrug im Steuerjahr 2012 2,7 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen, dessen Sitz sich in East Hills, New York, USA, befindet, verfügt über zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Besuchen Sie unsere neue Website unter www.pall.com

Dr. Dirk Sievers
Technical Marketing Manager

PALL Life Sciences
BioPharmaceuticals Central Europe
Philipp-Reis-Straße 6
D-63303 Dreieich

Phone: +49 6103-307-582
Fax: +49 6103-307-295

dirk.sievers@europe.pall.com

Media Contact

Dr. Dirk Sievers PALL Life Sciences

Weitere Informationen:

http://www.pall.com/biopharm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

16 Millionen Euro für photonische Quantenprozessoren

BMBF-Projekt PhotonQ vereinigt sieben Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie Industriepartner. Quantencomputer sollen einmal in hohem Tempo Problemstellungen lösen, die für klassische Computersysteme nicht bearbeitbar sind. Bis die Rechner jedoch praxistauglich werden,…

Verkehr emittiert viele kleinste Partikel

Forscher des Helmholtz-Zentrums Hereon haben im vergangenen Jahr Luftmessungen an verschiedenen verkehrsrelevanten Orten in Hamburg vorgenommen und dazu Modellierungen für die ganze Stadt erstellt. Das Ergebnis: Die Belastung durch ultrafeine…

Verschränkt und verschlüsselt

Der Physiker Dr. Tobias Huber forscht an den Grundlagen der Quantentechnologie. Dafür erhält er vom Bundesforschungsministerium knapp fünf Millionen Euro. Quantenkommunikation und Quantencomputer: An diesen Zukunftsthemen forscht Dr. Tobias Huber…

Partner & Förderer