Thermophysikalische Daten aus Russland Online

Fast eine halbe Million Mikrospiegel trägt dieses mechatronische Bauteil, das seit längerem für Videoprojektionen eingesetzt wird. In einem neuen Messgerät tasten feine Lichtstrahlen Oberflächen berührungslos ab.&nbsp;<br> ©Fraunhofer IPT


FIZ CHEMIE BERLIN schließt mit VINITI einen Vertrag über die Bereitstellung von russischem Chemie-Fachwissen / Langfristige Kooperation geplant:

Berlin, April 200: Ein großer Erfolg in der Bereitstellung internationalen Fachwissens ist dem Fachinformationszentrum Chemie Berlin GmbH (FIZ CHEMIE BERLIN) gelungen. Nach mehr-monatigen Verhandlungen konnte mit dem russischen Informationsspezialisten "VINITI" ein Vertrag über die Nutzung, Verwertung und den Vertrieb unveröffentlichter wissenschaftlich-technischer Daten aus den Depotfonds des VINITI vereinbart werden. Mit Sitz in Moskau ist das VINITI (Allrussisches Institut für wissenschaftliche und technische Information der Akademie der Wissenschaften der Russischen Föderation) das führende Informationsinstitut auf dem Gebiet der wissenschaftlich-technischen Information in den Ländern der GUS.

Dr. Anthony R. Flambard, beim FIZ CHEMIE BERLIN zuständig u.a. für Osteuropa freut sich: "Mit diesem Vertragsabschluß ist uns ein ganz bedeutender Schritt in der Verknüpfung des internationalen Fachwissens der Chemie gelungen. Das VINITI verfügt über hervorragende wissenschaftlichen Daten die wir nun zum Teil in unsere Datenbanken integrieren werden."

Die russischen Daten stammen aus Universitäten, Hochschulen, Akademieinstituten und der Industrie. Sie fließen überwiegend in die Datenbank DETHERM ein, weltweit die größte Faktendatenbank von thermophysikalischen und thermodynamischen Daten und eine Datenbank vom besonderem Interesse für Chemieingenieure und Anlagebauer. Die Datenbank wird von FIZ CHEMIE BERLIN gemeinsam mit der DECHEMA e.V. in Frankfurt/Main und mit DDBST GmbH (Oldenburg) erstellt. Gegenwärtig enthält DETHERM mehr als 400.000 Tabellen von Daten zu über 20.000 Substanzen, was einem Gesamtbestand von über 900.000 Datensätzen entspricht. DETHERM ist sowohl als Inhouse-Version als auch online über STN International verfügbar. Die russischen Daten werden voraussichtlich mit dem Update 2002 öffentlich zugänglich sein.

Weitere Informationen:

FIZ CHEMIE BERLIN
Franklinstraße 11
D-10587 Berlin

Ansprechpartner:
Dr. Anthony R. Flambard
Tel.: (+49 30) 399 77-140
Telefax: (+49 30) 399 77-132
E-Mail: arf@fiz-chemie.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Dr. Anthony R. Flambard idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligentes und flexibel einsetzbares Ultraschall-Sensorsystem nach dem Baukastenprinzip

Fraunhofer ZSI: Projekt »SonoOne«. Im Rahmen des Fraunhofer-Zentrums für Sensor-Intelligenz ZSI wurde das intelligente und flexibel einsetzbare Ultraschallsensorsystem »SonoOne« nach dem Baukastenprinzip entwickelt. »SonoOne« kann perspektivisch den sich rasant entwickelnden…

Zuschauen, wie ein Material entsteht

Mit einer Liveschaltung ins Reaktionsgefäß beobachten LMU-Forschende chemische Reaktionen bei der Arbeit. Ihre Ergebnisse helfen dabei, die nächste Generation von Energiematerialien herzustellen. Wer einen Film im Labor drehen will, braucht…

Robotics Institute Germany

Fraunhofer IOSB treibt das Thema Großraumrobotik voran. * Das Fraunhofer IOSB wird im nun vorgestellten Robotics Institute Germany (RIG) den Bereich KI-basierte Großraumrobotik etablieren – dazu zählen autonome Baumaschinen, Landwirtschaftsroboter…

Partner & Förderer