Papiertore


Künftige Architekturstudenten recyceln Architekturzeitschriften zu Architektur

Im Rahmen des Einführungskurses für die neuen Architekturstudenten findet wieder eine „Modellbauaktion“ statt.

Die ca. 230 neuen Architekturstudenten haben zur Zeit ihren Einführungskurs. Zum Einstieg in das Architekturstudium lernen sie u.a. spielerisch Zeichnen und Modellbau.Im kreativen Aufgabenteil des Einführungskurses bauen sie „Papiertore“. Aus alten Architekturzeitschriften sammeln sie Anregungen für den Bau von Toren. Außerdem sind die Zeitschriften das Material aus denen die Tore entstehen sollen. Gruppen von 7 Studierenden bauen aus sieben Zeitschriften freistehende Tore, die von den übrigen Teilnehmern durchschritten werden sollen: „Das Tor verweist auf seinen Ursprung, thematisiert seine Entstehungsgeschichte und offenbart sich beim Durchschreiten. Danach ist davor ist danach.“

Der bunte Torbau hat seinen Höhepunkt in einer Aktion am Donnerstag, 19. Oktober, 14 Uhr. Ort? – Natürlich an der Sternbrücke.
(der Aufbau beginnt bereits um ca. 9 Uhr.)

Der Einführungskurs wird veranstaltet von den Professuren Darstellungsmethodik, Prof. Andreas Kästner (Tel.: 03643-583109) und Bauformenlehre, Prof. Bernd Rudolf (Tel.: 0ß3643-583157).

Media Contact

M.A. Reiner Bensch idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer